In the spotlight

Bitcoin als Tunnelwährung oder E-Mail-Anhang

by Christoph Bergmann in Deutsch

Ist der Bitcoin eine Tunnelwährung, ein Geschäft oder eine Ideologie? Ein Service bringt Bitcoins als Peso nach Mexiko, ein anderer bietet an, Bitcoins per Email zu versenden, und ChangeTip steht in der Kritik, über kurz oder lang Nutzerdaten verkaufen zu müssen. Außerdem wurde in Barcelona das besetzte Haus geräumt, in dem unSYSTEM, die Hacker hinter der DarkWallet, gewohnt haben. Das sind die Bitcoin-News aus einer Woche, in der der Preis mal wieder ein Stück gefallen ist. [...]

0 Comments

  • "Riffle Shuffle" von  Poker Photos via flickr.com. Lizenz: Creative Commons
    Im Exzellenzcluster Multimodal Computing and Interaction die Gruppe Kryptografische Systeme der Universität des Saarlandes hat eine Gruppe von Informatikern ein optimiertes Verfahren zur Anonymisierung von Bitcoin-Transaktionen entwickelt. Der Clou: anders als die gebräuchlichen Mixer funktioniert CoinShuffle vollkommen dezentralisiert. Man muss also keine Angst haben, dass der Betreiber des Mixers die Coins stiehlt. Außerdem ist CoinShuffle laut den Informatikern so schnell wie eine normale Transaktionen. Die Programmierer von Wallets haben bereits Interesse gezeigt. [...]
  • Bank note from Russia (CCCP):  A 500 rubles banknote from Russia (CCCP) with a picture of the bust of Vladimir Ilyich Lenin (Ulyanov). Bild:  Ian Barbour via flickr.com. Lizenz: Creative Commons
    Vermutlich haben Sie den Bitcoin-Kursverlauf der letzten Woche irgendwie mitbekommen: Es ging wieder einmal recht energisch hinunter. Der Bitcoin hat gegen eigentlich jede Währung verloren – bis auf eine: den Rubel. Der hat nämlich noch stärker abgebaut als der Bitcoin. Hat der Verfall des Rubels die Nachfrage nach Bitcoins in Russland [...]
  • No Picture

    Größter Verleger der USA akzeptiert Bitcoin

    16. December 2014 // 2 Comments

    Time Inc. ist der verlegerische Arm des Time Warner Konzerns. Mit mehr als 100 Zeitschriften ist das Verlagshaus das größte in den USA und mischt auch in Großbritannien und Mexiko an der Spitze mit. Seit heute kann man für einige der Zeitschriften von Time Inc. ein Abo mit Bitcoins bezahlen. Time Inc. ist dabei nicht der einzige Verlag, der sich für den Bitcoin [...]
  • No Picture
    Manchmal fühle ich mich wie im Bitcoin-Elfenbeinturm. Dass eine Überweisung sofort stattfindet und quasi umsonst ist, überrascht mich nicht, sondern erscheint mir selbstverständlich. Beim Lesen des Tagesspiegels bin ich jedoch auf das Startup Cringle gestoßen, das unlängst eine Kooperation mit der Deutschen Kreditbank (DKB) eingegangen ist. Cringle soll das Zahlungswesen unter Freunden revolutionieren, obwohl es gar nicht revolutionär ist, sondern nur fast so gut wie Bitcoin. [...]
  • "special view on Hannover, from the Anzeigerhochhaus on the Steintorplatz". Bild von martin via flickr.com. Lizenz: Creative Commons
    In den News der Woche blicken wir noch einmal auf die zwei großen Ereignisse der letzten Woche zurück: das Ende von localbitcoins für Deutschland und der Start für Bitcoins bei Microsoft. Außerdem haben wir noch zwei kleine, aber überraschend positive Nachrichten. [...]
  • USA Industry von AK Rockefeller via flickr.com. Lizenz: Creative Commons
    Bekanntlich haben unsere amerikanische Freunde die Gewohnheit, sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit selbst darzustellen. Dem deutschen Gemüt stößt es manchmal etwas nervend auf, wenn aus jeder Winzigkeit eine Show gemacht wird. Allerdings tut der amerikanische Hang zur Selbstdarstellung der Demokratie oft gut. Zu beobachten ist dies derzeit bei der Diskussion um die BitLizenz, die von der New Yorker Finanzaufsicht mit einer Offenheit geführt wird, die man sich hierzulande auch wünschen würde. Nun hat die Aufsicht die Kommentare auf einer Webseite veröffentlicht. [...]
  • "Windows 8" von Lord of the Wings© via flickr.com. Lizenz: Creative Commons
    Wow, der Morgen beginnt mit einem Knaller. Microsoft, die Firma, die wir alle von Windows kennen, akzeptiert Bitcoins für den Microsoft-Account. Mit diesem kann man Apps, Spiele und andere digitaler Güter für Windows, das Windows Phone, Xbox Games, Xbox Music, or Xbox Video stores kaufen. Ich bin baff! [...]
  • bitcoinsupermarket
    Kaffeemaschinen, Staubsauger, Bohrmaschinen, elektronische Zahnbürsten, Gymnastikbälle, Smartphones: Vor kurzem hat Europas erster Bitcoin-Only-Supermarkt eröffnet. Das Projekt von Bitcoins Berlin nimmt für sich in Anspruch, der erste komplett automatisierte Online-Supermarkt für Non-Food-Güter zu sein, der den Kunden und den Zulieferer direkt zusammenbringt. [...]
  • optionale gebühr
    Seit gestern haben Nutzer von Bitcoin.de eine neue Option: Sie können die Gebühren für Transaktionen von bitcoin.de optional erhöhen, um die Auszahlung zu beschleunigen. [...]
1 2 3 4