In the spotlight

Bern Meetup am 25. Juli

by Christoph Bergmann in Deutsch

Ab 18.30 Uhr in der Turnhalle. Der gesamte Vorstand der Schweizer Bitcoin-Association wird anwesend [...]

0 Comments

  • "Computer Security" by  Don Hankins from flickr.com. License: Creative Commons 2.0

    Das 500 Bitcoin Bounty

    20. July 2014 // 3 Comments

    Was tun, wenn ein Hacker Kryptogeld im Wert von einer Million Dollar gestohlen hat? Im Film Ransom bietet Mel Gibson die zwei Millionen Dollar, die die Entführer seines Sohnes verlangen, Kopfgeldjägern, da er weiß, dass er so bessere Chancen hat, seinen Sohn lebend wiederzusehen. Dass Summen in solchen Höhen ein mächtiger Anreiz sind, hat sich auch ein Besitzer von Bitcoin und NXT gedacht, als er eine Prämie von 500 Bitcoin geboten hat, wenn ihm jemand seine gestohlenen Coins zurückbringt. Der Verlauf der Geschichte gibt ihm recht. von Brandon Hurst Vor etwa zehn Tagen hat Androklis Polymenis schockiert festgestellt, dass sich ein Hacker Zugang zu allen seinen Kryptowährungs-Accounts verschafft hat. Das Ausmaß des Diebstahls is unglaublich. Nicht nur dass Polymenis – im [...]
  • No Picture

    Dell akzeptiert Bitcoin

    18. July 2014 // 0 Comments

    Ja, richtig gelesen: D-E-L-L. Der Hersteller von Computern, Laptops undsoweiter. Sollte jeder kennen. Amerikanische Kunden und kleine Shop-Besitzer können auf dell.com seit heute mit Bitcoins bezahlen. Partner ist einmal mehr coinbase, der umtriebige Market-Maker in den USA, der sich mit BitPay ein Kopf-an-Kopf-Rennen darum liefert, den Bitcoin schneller zum allgemein anerkannten Zahlungsmittel zu machen. Um dell.com Bitcoin-fähig zu machen, habe man, so der Computerhersteller auf seinem Blog, gerade mal 14 Tage gebraucht. Irre, wie schnell sich die Welt bewegt, oder? Als Anfang des Jahres Overstock den Bitcoin akzeptierte, war das eine Riesennachricht und eine Pioniertat. Heute gibt es alle ein bis zwei Wochen ein neuer großer Händler, der sich auf den Bitcoin einlässt. Warum auch [...]
  • "The Way of the Exploding Fist" von Feans via flickr. Lizenz: Creative Commons 2.0
    Gestern hat New Yorks oberster Finanzaufseher Ben Lawsky die mit Spannung erwartete BitLizenz vorgestellt. Die Regulierungsvorschriften sind hart, machen es extrem schwer, in New York ein Bitcoin Start-Up aufzuziehen – und kriminalisieren einen Großteil der weltweiten Bitcoin-Unternehmen. Die Community ist entsetzt, für die Finanzindustrie herrscht dagegen fortan Rechtssicherheit. Dabei haben Ben Lawsky und die Bitcoin-Szene eigentlich einen guten Start gehabt. Der Superintendant der Finanzaufsicht des Staates New York hatte sich in einem AMA (Ask Me Anything) auf reddit den Fragen der Community gestellt und den Eindruck hinterlassen, seinen Job mit Humor und Sympathie für die neue Währung zu machen. Dementsprechend wurden große Hoffnungen darauf gesetzt, dass das erste [...]
  • "Future Money. Future acquisition of money." von Tyler Lowmiller. Lizenz: Creative Commons 2.0

    Warum Bitcoin das Weltgeld wird

    18. July 2014 // 19 Comments

    Eddi beschreibt in einem Gastbeitrag, weshalb der Siegeszug des Bitcoins aufgrund von Naturgesetzen unaufhaltsam sein könnte. Dabei beginnt er ganz am Anfang bei der Entstehung von Geld, wie und warum die Menschen Münzen anstatt Vieh als Geld genommen haben, warum die Herrschenden Geld instrumentalisieren und warum das nie von Dauer sein kann. Ach ja: Und weshalb Bitcoin schon jetzt mittendrin ist, echtes Geld zu werden — und warum Altcoins es genau deswegen nicht mehr werden können. Von Eddi Warum überhaupt etwas zu Geld wird. Geld ist keine Erfindung in dem Sinne, wie etwa das Rad oder Pfeil und Bogen. Das sind Einzelleistungen von ganz frühen Einsteins, Edisons und Teslas. Geld entsteht praktisch von selbst, überall dort, wo getauscht und gehandelt wird. Es wird einfach aus [...]
  • No Picture

    Die natürliche Userbase des Bitcoin

    17. July 2014 // 6 Comments

    Es gibt mehr “natürliche” Befürworter des Bitcoins als man denkt – Gruppen von Menschen, für die es einen wirtschaftlichen oder ideelen Vorteil hat, wenn der Bitcoin zu einer echten Währung mit echter wirtschaftlicher Grundlage wird. Wir haben 11 Gruppen oder Milieus identifiziert, die zumindest in der Theorie Interesse an Bitcoins und anderen virtuellen Währungen haben dürften. Das Konzept der “natürlichen” Verbündeten war ein stehender Begriff im 17. und 18. Jahrhundert, als die europäischen Fürsten sich durch Kabinettkriege unterhielten. Es bedeutete, dass verschiedene Fürstentümer dazu bestimmt waren, gemeinsame Sache zu machen, da sie gemeinsame Interessen hatten – territoriale, ökonomische oder religiöse. Auf den Bitcoin übertragen [...]
  • "God and Mammon - A shrine and some vending machines in Fukuoka." Von 邰秉宥 auf flickr.com. Lizenz Creative Commons 2.0

    Automaten für alle!

    15. July 2014 // 0 Comments

    Während man früher ein Kartenlesegerät oder einen Münzwechsler gebraucht hat, um einen Automaten zu betreiben, tut es heute ein Internetanschluss und ein QR-Code. Zumindest, wenn der Käufer mit Bitcoins bezahlt. Die virtuellen Währungen und das Internet der Dinge versprechen eine Renaissance des Automatenwesens – und eine Fülle von Anwendungen, die bisher nicht möglich waren. Geschehen ist freilich bis jetzt noch nichts dergleichen. Dish, ein riesiges US-amerikanisches Satelliten-Pay-TV-Unternehmen, hat vor etwa einem Monat angekündigt, im Herbst Bitcoins zu akzeptieren. Auch wenn noch nichts darüber bekannt ist, was das Unternehmen mit der virtuellen Währung vorhat und es vermutlich auf die wenig inspirierte Variante hinauslaufen wird, Bitcoins so zu behandeln wie Fiat [...]
  • No Picture
    … oder: wie misst man die Akzeptanz einer neuen Währung? Es gibt zahlreiche Quellen – die “Key Adoption Metrics“, den “Bitindex” von Pantera – die eine rasend schnelle Bitcoin-Adoption konstatieren. Wir haben die Charts untersucht und mit vielen weiteren Zahlen und Kurven unterfüttert, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, wie es um die Bitcoin-Wirtschaft steht und was sich im vergangenen Jahr getan hat. Das Gesamtbild zeigt, dass die Bitcoin-Sphäre zwar tatsächlich rasant wächst, aber dieses Wachstum auch extrem asynchron ausfällt und zum Teil sogar mit Stagnation einhergeht. Insgesamt ergibt sich ein Bild, das vielleicht typisch für jeden aufstrebenden Markt ist – aber dennoch die Gefahr beinhaltet, dass eine Schieflage im [...]
  • "Sunflowers" von Moyan Brenn auf flickr.com. Lizenz nach Creative Commons 2.0

    Behörden, Blumen und Bankautomaten

    11. July 2014 // 12 Comments

    In den Bitcoin News für diese Woche schauen wir nach Frankreich, wo eine illegale Bitcoin-Börse hopps genommen wurde und das Finanzministerium sich vermutlich gegen eine Umsatzbesteuerung von Bitcoins ausspricht. Auch in London hat sich eine Behörde zu Bitcoins geäußert: Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) hat erneut eine Warnung herausgegeben und listet in schönster Akribie sämtliche mit Bitcoins verbundenen Risiken auf. Außerdem haben wir einige tausend angebliche ATMs in der Ukraine, ein weiteres Multi-Millionen-Investment in ein Bitcoin-Unternehmen und den größten Blumen-Online-Händler, der nun auch Bitcoins akzeptiert. Die totale Straßenmaut für Ausländer ist nicht die einzige Idee, mit der deutsche Ministerien europaweit etwas einsam dastehen. Auch die Meinung, auf [...]
  • No Picture
    Sehen Sie den kleinen Chart rechts oben, der den aktuellen Handelspreis auf Bitcoin.de anzeigt? Falls Sie so etwas auch für Ihre Homepage haben wollen, folgt nun die gute Nachricht: Es ist ganz einfach. So einfach, dass nicht mal echte html-Kenntnisse nötig sind. Sie müssen sich auch nicht mit APIs, JSON und all diesen Dingen beschäftigen, selbst javascript ist nur nötig, wenn Sie es wollen. Gehen Sie einfach auf diese Seite, um Instruktionen zu finden. Das Widget gibt es in zwei Varianten: Als Javascript Snippet oder als Image. Das Javascrip Snippet hat den Vorteil, dass der Kurs alle zwei Minuten aktualisiert wird. Der Nachteil: Sie müssen zumindest wissen, was javascript ist, um es einzufügen. Den script-Code finden Sie in den Instruktionen. Da nicht alle [...]
1 2 3 4