Deutsch

Bitcoin-Verkauf in Österreich ohne Lizenz erlaubt

15. April 2015 // 3 Comments

Es gibt hunderte von Gründen, Österreich zu lieben. Seit kurzem zählt dazu auch die Freiheit, Bitcoins per Automat oder Gutschein öffentlich zu verkaufen. Die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) hat auf Anfrage des Grazer Startups coinfinity gemeint, deren Gewerbe löse keine Aufsichtspflicht aus. [...]

Weltkonzerne wollen die Blockchain, aber nicht den Bitcoin

13. April 2015 // 15 Comments

IBM, Samsung und Infosys haben erklärt, sie wollten die Blockchain benutzen. Konkrete Pläne gibt es wohl noch nicht, lediglich eine Absichtserklärung. Ob es die Blockchain des Bitcoins sein soll oder eine neue steht noch in den Sternen. Hoffen wir, dass dahinter nicht die fixe Idee lauert, die Blockchain sei eine tolle Technologie und der Bitcoin eine schlechte Währung. Denn diese Haltung versteht nicht, dass die Gier das Benzin der Blockchain ist. [...]

Masquerade und Erpressung

8. April 2015 // 8 Comments

Die Silk Road Saga hat eine neue Wendung genommen: zwei Ermittler werden angeklagt, Geld bzw. Bitcoin erpresst, gestohlen, unterschlagen und gewaschen zu haben. Der bemerkenswerte Ermittlungsbericht zeichnet eine Gaunerstory von zwei korrupten Agenten, die wie Raubritter durch den Cyberspace gezogen sind. Die Geschichte zeigt auch, wie wenig anonym die Blockchain ist und was einen Beweis in der digitalen Welt ausmacht. [...]

Warum der Bitcoin fällt, oder auch nicht

7. April 2015 // 56 Comments

In einem Twitterdialog ist die Frage aufgetaucht, warum der Bitcoin fällt. Istvan Seidel hat darauf geantwortet, daß er nicht zu niedrig, sondern seiner Meinung nach zu hoch eingestuft wird. Weil das eine interessante Ansicht ist, habe ich ihn gebeten, mir einen Blogbeitrag zu schreiben. Und - Voilá - da ist er, der Beitrag. [...]

Die fünf besten und der schlechteste April-Scherz der Bitcoin-Welt

2. April 2015 // 6 Comments

Irgendjemand schrieb im Laufe des gestrigen Tages: "Es nervt, wenn man aus einem Land kommt, in dem man das nicht macht. Man kann das ganze Internet nicht mehr benutzen." Für Journalisten, Blogger und Pressesprecher dagegen ist der 1. April der Tag, an dem man kichernd vor dem Rechner hockt, während man sich Unsinn ausdenkt. Von Coindesk bis zum griechischen Finanzminsiter Yanis Varoufakis: Man kann einfach fabulieren, wie man lustig ist. Wir haben die besten Kryptowährungs-Aprilscherze für Sie gesammelt. [...]
1 2 3 46