Newsticker

Geld ohne Banken? Der Fall Bitcoin

Nun, damit hätten wir auch nicht gerechnet: Die Österreichische Nationalbank und die Wirtschaftskammer Tirol veranstalten einen Vortrag zum Thema „Geld ohne Banken? Der Fall Bitcoin.“ Die Veranstaltung findet am 22. April von 10 bis 12 Uhr im Heinrich-Menardi-Saal der Wirtschaftskammer Tirol, Innsbruck, statt, Der Vortrag von Beat Weber, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Nationalbank, widmet sich am Beispiel des Bitcoins der Funktionsweise und dem Nutzen alternativer privater Tauschmittel sowie den möglichen Implikationen für das bestehende Geld- und Währungssystem. Anschließend wird diskutiert. Es wird um Anmeldung gebeten. Die Kontaktadresse sowie weitere Infos finden Sie hier.

 

Über Christoph Bergmann (2408 Artikel)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder ---

2 Kommentare zu Geld ohne Banken? Der Fall Bitcoin

  1. „Bitarbeiter“ 🙂

  2. Sehr interessanter Artikel. Ich werde versuchen, einen Platz auf dieser Veranstaltung zu erhalten. Gerne berichte ich darüber.

Schreibe eine Antwort zu MoSH Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: