Das Bitcoinblog unterstützen

Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de, dem großen deutschen Handelsplatz für Bitcoins, gesponsort. Sie können das Blog jedoch darüber hinaus unterstützen. Als Dankeschön für gelungene Artikel, oder als Anreiz, mehr Artikel zu schreiben. 

Die einfachste Möglichkeit, zu spenden, ist es, einfach Bitcoin (BTC) oder Bitcoin Cash (BCH) etwas an diese Adresse zu überweisen: 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC

für mobile Benutzer:

Wir haben natürlich noch weitere Adressen:

Bitcoin (SegWit): 3KNdYh4eoKSerNGMX4U7rwrbRgER1GJchn
Bitcoin (SegWit als bech32): bc1qteqcc7kuputzryxcdaxh52p3denwhq0jk900hr
Bitcoin Cash (bech32): bitcoincash:qqskgmpn4zw9h0tz0t6e8l83ktl4vggr7vumaftwuv
Litecoin: LS8BaTn1iMAX7aa5UCrLqDTJDD4p3xpdEL
Ethereum: 0x00FedeB09Dc6f527eC3bE6Ddbe4E62b10c411043

Wer uns unterstützen will, indem er sich selbst etwas gutes tut, kann unsere Affiliate-Links nutzen:

Die Affiliate-Links sind KEINE Empfehlung von uns. Unsere Erfahrungen damit sind ganz in Ordnung, aber wie bei allem solltet ihr die Dienstleistungen und Produkte nur nach eingehender Prüfung benutzen.

 

Über Christoph Bergmann (1589 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw. Wer will, kann uns auch Hier mit Lightning spenden. Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Wer dies privat machen möchte, sollte meinen PGP-Schlüssel verwenden.

6 Kommentare zu Das Bitcoinblog unterstützen

  1. Wäre toll wenn die BTC-Adresse hier auch als QR-Code zu verfügung stehen würde. Wollte gerade BTC von meinem Smartphone aus überweisen und das ist ohne QR-code sehr umständlich.

  2. Ha, schon erledigt. Ist ja ganz einfach. Danke für den Hinweis.

  3. Ich würde Ihnen durchaus auch etwas zukommen lassen, aber richtiges Geld scheinen Sie nicht zu nehmen. Schade eigentlich…

  4. Das ist nett von Ihnen. Nun haben Sie ja endlich einen Grund, Bitcoins zu kaufen …

  5. Würde gerne den Blog unterstützen ohne dabei hohe Bitcoin Transaktionsgebühren zahlen zu müssen. Wie sieht’s mit Bitcoin Cash Support aus? 🙂

1 Trackback / Pingback

  1. Kommerz, Karibik und ein Gerichtsprozess | BitcoinBlog.de - das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s