Das Bitcoinblog unterstützen

Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de, dem großen deutschen Handelsplatz für Bitcoins, gesponsort. Sie können das Blog jedoch darüber hinaus unterstützen. Als Dankeschön für gelungene Artikel, oder als Anreiz, mehr Artikel zu schreiben. 

Die einfachste Möglichkeit, zu spenden, ist es, einfach etwas an diese Adresse zu überweisen: 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC

für mobile Benutzer:

Wir haben noch viele weitere Adressen:

Bitcoin (SegWit): 3KNdYh4eoKSerNGMX4U7rwrbRgER1GJchn
Bitcoin (SegWit als bech32): bc1qteqcc7kuputzryxcdaxh52p3denwhq0jk900hr
Bitcoin Cash (bech32): bitcoincash:qqskgmpn4zw9h0tz0t6e8l83ktl4vggr7vumaftwuv
Litecoin: LS8BaTn1iMAX7aa5UCrLqDTJDD4p3xpdEL
Ethereum: 0x00FedeB09Dc6f527eC3bE6Ddbe4E62b10c411043

Wer uns unterstützen will, indem er sich selbst etwas gutes tut, kann unsere Affiliate-Links nutzen, um sich eine Hardware-Wallet von Trezor oder Ledger zu kaufen, um sich Mining-Power bei Genesis Mining (Promo-Code 7gJ8qX) oder Bitcoin.com anzuschaffen, oder mit Cointracking.info eine wirklich gute Buchhaltungssoftware für Krypto-Trades zu verwenden.

 

About Christoph Bergmann (1187 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden. Sie können Bitcoin oder Bitcoin Cash an die folgende Adresse spenden: 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC Weitere Adressen (bech32, SegWit, Litecoin, Ethereum) finden Sie HIER. Um uns beiden Gebühren zu sparen, sollten Sie diese Seite unbedingt anklicken. Dort erfahren Sie auch, wie Sie das Bitcoinblog anderweitig unterstützen können. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER. Wer anonym einen Tipp oder einen Gastbeitrag einreichen will, sollte davon Gebrauch machen.

6 Comments on Das Bitcoinblog unterstützen

  1. Wäre toll wenn die BTC-Adresse hier auch als QR-Code zu verfügung stehen würde. Wollte gerade BTC von meinem Smartphone aus überweisen und das ist ohne QR-code sehr umständlich.

  2. Ha, schon erledigt. Ist ja ganz einfach. Danke für den Hinweis.

  3. Ich würde Ihnen durchaus auch etwas zukommen lassen, aber richtiges Geld scheinen Sie nicht zu nehmen. Schade eigentlich…

  4. Das ist nett von Ihnen. Nun haben Sie ja endlich einen Grund, Bitcoins zu kaufen …

  5. Würde gerne den Blog unterstützen ohne dabei hohe Bitcoin Transaktionsgebühren zahlen zu müssen. Wie sieht’s mit Bitcoin Cash Support aus? 🙂

1 Trackback / Pingback

  1. Kommerz, Karibik und ein Gerichtsprozess | BitcoinBlog.de - das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Leave a Reply to Christoph Bergmann Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s