Newsticker

Das Bitcoin-Mining

Bitcoins entstehen durch das Mining. Der Vorgang ist der, dass Leute ihre Computer kryptographische Aufgaben lösen lassen und dafür eine Belohnung erhalten. Der Clou ist, dass das Mining direkt mit der Verifizierung von Transaktionen verbunden ist.

Weitere Informationen:

Zum Mining: Eine kurze Einführung und noch eine Einführung.

Wer es ganz genau wissen will, dem sei dieser Artikel empfohlen. Hier erfahren Sie sehr detailreich die kryptographischen Mechanismen des Minings.

Zur Distribution bzw. abnehmenden Ergiebigkeit des Minens empfehle ich diesen Artikel

Eine wichtige Frage ist, ob Mining profitabel ist. Schließlich muss man Strom bezahlen. Immer mehr Miner aus Deutschland kommen zu dem Schluss, dass sich Mining nicht mehr lohnt.

Eine Alternative dazu ist es, am Cloudmining teilzunehmen. Aber bitte genießen Sie die verfügbaren Angebote mit großer Vorsicht.

Über Christoph Bergmann (2262 Artikel)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder ---

1 Kommentar zu Das Bitcoin-Mining

  1. Yurushite Wasureru // 27. Oktober 2014 um 13:55 // Antworten

    Sogar beim Cloudmining uebersteigen mitlerweile die Kosten den Gewinn. Sogar auf manchen cloudmining Rechnern wird der ROI auf unendlich eingeschaetzt. Bleibt nur noch die Frage: Wer verursacht momentan noch den weiteren Anstieg der Difficulty? Ich tippe auf die Chinesen.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. YESMINERS – ehrlicher Hersteller von Mining-Hardware oder eiskalter Betrug? | BitcoinBlog.de - das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen
  2. YESMINERS – ehrlicher Hersteller von Mining-Hardware oder eiskalter Betrug? | Bitcoin-Einfach.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: