Bitcoins für eine bessere Welt

"Faces helped by Charity: Water" von Sacca via flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Wer das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden will, kann Gutes tun und Bitcoins benutzen. Wir veröffentlichen hier einen Aufruf von Bitcoin-spenden.de: Nutzt Bitcoins, um denen zu helfen, die Hilfe nötig haben. Leser erfahren außerdem  mehr über die deutsche Spendenplattform für Bitcoins und was mit den gespendeten Bitcoin passiert.

Hallo liebe Bitcoinerinnen und Bitcoiner!

Drauß’ vom Walde komme ich her, ich muss euch sagen, den Euro gibt’s bald nicht mehr.
Spaß beiseite, eigentlich möchte ich hier was Ernstes ansprechen:

Ein großer Teil der Menschen ist auf Hilfe angewiesen

Wir hier in Deutschland haben das große Glück, nächste Woche an Heiligabend mit unserer Familie dazusitzen, leckeres Essen zu genießen und Geschenke auszupacken. Natürlich wissen wir alle, dass es dem Großteil der Menschen auf der Erde nicht so gut geht und ich möchte auch keinem verbieten, das Fest zu genießen, nur weil es anderen schlecht geht. Allerdings möchte ich dazu animieren, unser großes Glück auch ein wenig mit anderen zu teilen!

Seit ein paar Jahren herrscht wieder vermehrt Krieg in vielen Ländern (Syrien, Gaza, Irak, Afghanistan, viele Teile Afrikas, um mal nur ein paar zu nennen), Naturkatastrophen zerstören ganze Landstriche und sorgen für Hunger und Epidemien, hoch ansteckende Krankheiten bringen ganzen Dörfern den Tod. Viele wissen nicht wohin, einige versuchen einfach nur zu überleben. Für uns mag das ein fremder Gedanke sein, sich Sorgen machen zu müssen, ob man für die nächsten drei Tage noch genug Wasser findet. In einigen zerstörten Gebieten der Welt ist es leider Alltag.

Daher appelliere ich an euch: Wenn ihr es euch leisten könnt oder ein zwei Euro noch im Portemonnaie vom Weihnachtsgeld übrig habt, spendet diese doch einfach in Form von Bitcoins auf der folgenden Plattform: bitcoin-spenden.de

Unsere Spendenplattform wächst, unterstützen Sie uns dabei!

Gestartet haben wir das Ganze, weil wir – wie viele andere Leser hier – auch an die digitale Währung Bitcoin glauben. Zugegeben, es ist etwas naiv und idealistisch zu glauben, dass eine Kryptowährung ein international mächtiges und teils korruptes Bankensystem zum Fall bringen kann. Allerdings höhlt steter Tropfen den Stein, und wer weiß?

Unsere Idee war es, ein Nonprofit-Projekt zu starten, das Bedürftigen hilft und gleichzeitig die Währung Bitcoin weiter etabliert, bekannter und stärker macht. Der andere Gedanke dabei war es, das Bezahlsystem sicher und anonym zu gestalten, damit Spender und auch Organisationen unkompliziert ihre Spende abgeben oder annehmen können.

Bereits mehrere Organisationen haben wir eintragen können, die sich für unterschiedliche Projekte stark machen. Vor zwei Wochen ist die erste Auszahlung mit einem Gesamtbetrag von über 300 Euro an drei Organisationen rausgegangen.

Noch Anfang des Jahres war es nicht so positiv um unser Projekt bestellt. Die meisten Organisationen hatten Bedenken, sich auf unserer Plattform eintragen zu lassen, da die Seriosität unseres Projektes für sie noch nicht sichtbar war. Glücklicherweise waren dennoch ein paar Hilfswerke bereit und gaben uns die Chance, bitcoin-spenden.de in die Tat umzusetzen. Nach einigen organisatorischen Hürden und viel Zeitaufwand gelang es uns dann die Spenden sicher und anonym an die jeweiligen Hilfsorganisationen zu überweisen.

Unsere Hoffnung ist natürlich, dass sich nun auch andere trauen und wir somit das Projekt größer und bekannter machen können. Aus diesem Grund haben wir für die ersten Auszahlungen auch jeweils die dazugehörigen offiziellen Bestätigungen über den Geldeingang auf unserer Homepage hochgeladen.

Zwei aus unglaublich vielen Projekten, für die Sie spenden können

Ein Projekt der Hilfsorganisation African Angel e.V. nennt sich „Kühlen“. Die Initiatoren sammeln Geld, um anständige Kühlgeräte in Deutschland zu kaufen und diese per Seefracht nach Ghana zu transportieren. Haltbare Lebensmittel werden in Ghana immer teurer, deswegen möchte African Angel stattdessen frische und günstige Nahrung direkt bei den örtlichen Bauern kaufen. Diese Lebensmittel sind für die Kinder in Accra und werden aus Kostengründen in großen Mengen eingekauft, weswegen sie natürlich kühl gelagert werden müssen. Um diese Kühlgeräte zu bezahlen und große Kühlräume zu errichten, benötigen die Mitarbeiter von African Angel Ihre Hilfe!

Die Diakonie Katastrophenhilfe organisiert ein Projekt, das sich für syrische Flüchtlinge einsetzt. Es geht um einfache Dinge wie Essen, Trinken, Wärme, ein Dach über dem Kopf und medizinische Grundversorgung. Über sieben Millionen Syrer sind innerhalb ihres Landes auf der Flucht vor den eigenen Staatsmächten. Der Winter rückt näher – dieser kann im Nahen Osten ähnlich kalt werden wie bei uns. Diese Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Der Großteil der Flüchtlinge befindet sich nicht in den großen Flüchtlingscamps, sondern muss zum Teil auch in ländlichen Gebieten, Zelten, nicht fertig gebauten Häusern und Garagen Unterschlupf suchen. Um diese Menschen zu erreichen und Ihnen die nötige Hilfe zu sichern, werden Spenden gebraucht!

Und bevor ihr euch fragt, NEIN das ist kein Tropfen auf den heißen Stein und NEIN das soll nicht nur euer Gewissen beruhigen und dann ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen. Es nennt sich schlicht und ergreifend ETWAS TUN! Mit jammern und diskutieren können wir leider niemandem helfen. Eine kleine Spende von jedem Einzelnen allerdings kann ein paar Menschen vielleicht das Überleben sichern. Unkompliziert ist es auch: Durch die Anonymität des Bitcoin-Systems und der direkten Spende mithilfe der Empfangsadresse ist es schnell und sicher getan.

Lange Rede, kurzer Sinn: Zögert nicht, tut etwas, sagt es anderen, leistet euren kleinen dennoch wichtigen Beitrag!

Ihr Bitcoin-Spenden Team

About Christoph Bergmann (1086 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

1 Comment on Bitcoins für eine bessere Welt

1 Trackback / Pingback

  1. Die Bitcoin-Infothek | BitcoinBlog.de - das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s