Nachhaltigkeit 2.0: der Wirtschaftsgipfel 2015 in Seeheim

Nahe des Frankfurter Flughafens gelegen findet vom 4. bis zum 6. Juni der Wirtschaftsgipfel 2015 statt. Ort ist das Lufthansa Training und Conference Center in Seeheim. Der exklusive Gipfel widmet sich unter dem Titel “Nachhaltigkeit 2.0” den neuen ökonomischen Trends. Dazu gehören auch virtuelle Währungen, weshalb für den Bundesverband Bitcoin der Gründer von Bitcoin.de und Vorstand der Bitcoin Deutschland AG Oliver Flaskämper auftreten wird.

Unter dem Motto “Nachhaltigkeit 2.0” beleuchtet der Wirtschaftsgipel einen der wichtigsten Trends für Unternehmen. Nachhaltigkeit ist mehr als ein Imagefaktor, sondern grundlegend für Prozesse und Wachstum. Die Fragen, um die es auf dem Gipfel 2015 geht, sind: Welche Trends haben Potenzial, welche sind eine Sackgasse? Ist Wachstum nachhaltig machbar? Welche Herausforderungen lauern auf deutsche und europäische Unternehmer? Wie kann die Politik den Wandel gestalten? Und vieles mehr.

Die einzelnen Podien, auf denen diskutiert wird, wohin es mit der deutschen Wirtschaft gehen könnte, sind: Medien, IT und Datenschutz, Finanzwirtschaft, Marketing, Gesellschaft sowie Mobilität & Infrastruktur. Jeweils 2-4 ausgewählte Vertreter der Branchen und Politik diskutieren die aktuellen Trends. Bekannt dürfte etwa Helmut “Fakten Fakten Fakten” Markwort (Focus) sein, oder der Linkenpolitiker Gregor Gysi. Auch Brigitte Zypris, ehemalige Bundesministerin der Justiz, die auf dem Podium zu IT und Datenschutz auftritt, sollte fast jedem bekannt sein, während ihr Podiumspartner Hans Georg Maaßen als Präsident des Bundesverfassungsschutzes eher weniger in der Öffentlichkeit steht. Auch auf den anderen Podien findet man hochrangige Politiker wie Frank Schäffler oder der SPD-Landesminister Michael Groschek sowie hochrangige Manager von etwa Lufthansa oder BMW.

Dass auch der Bundesverband Bitcoin eingeladen wurde, einen Vertreter zu entsenden, spricht einmal mehr dafür, dass virtuelle Währungen auf dem Radar der Entscheider angekommen sind und von diesen auch nicht als bloßes Schnakedei abgetan werden. Mit Oliver Flaskämper wird der Gründer und Vorstand von bitcoin.de, dem größten europäischen Bitcoin-Marktplatz, die virtuellen Währungen vertreten.

Der Preis für die Teilnahme an dem Gipfel ist mit knapp 5 Bitcoin (Stand 21. Januar 2015) zwar recht happig, aber für eine so exklusive Veranstaltung durchaus vertretbar.  Weitere Infos zur Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie unter: http://www.wirtschaftsgipfel.com/

 

 

About Christoph Bergmann (1148 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Wir akzeptiere mit dieser Adresse sowohl Bitcoin als auch Bitcoin Cash. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s