Bitwala nun auch mit Bitcoin-Wallet

Bitwala, die Bitcoin-Bank für die Unbanked, hat nun auch eine Bitcoin-Wallet in die Plattform integriert. Damit wird das deutsch-niederländische Startup noch mehr zum Full Service für die unabhängigen Finanzen.

Bitwala ist ein Kind von Bitcoins Berlin und aufgrund der Regulatorik derzeit in den Niederlanden und in Zukunft vielleicht in Großbritannien angemeldet. Der eigentliche Service von Bitwala ist, es zu ermöglichen, mit Bitcoin-Transaktionen SEPA-Überweisungen einzuleiten, um beispielsweise Rechnungen zu bezahlen.

Nachdem Bitwala bereits eine mit Bitcoin aufladbare Debit-Karte herausgebracht, per Shapeshift Altcoins akzeptiert und vor kurzem einen verschlüsselten Messanger vorgestellt hat, folgt nun die nächste Neuigkeit: Bitwala hat eine eigene Wallet in die Plattform integriert. Die Wallet ist erfrischend simpel und schnörkellos – man kann Bitcoins empfangen und versenden – hat aber zugleich einige nette Features. So nutzt sie etwa ein Multisig-Verfahren, bei dem Transaktionen von mehreren Parteien gezeichnet werden müssen. Sämtliche notwendigen Schlüssel erhält man als Backup bei der Generierung der Wallet auf einem pdf. So ist es möglich, die auf der Wallet gespeicherten Bitcoins auch dann zu bergen, wenn Bitwala offline ist oder nicht mehr existiert.

Auf in Sachen Privatsphäre hat die Bitwala-Wallet trotz der Einfachkeit ein wichtiges Feature implementiert: man kann jederzeit einen neuen Schlüssel bilden, um Transaktionen zu empfangen. Da die Wallet leider kein Coin Control bereitstellt, also keine Option, sich auszusuchen, welche inputs man verwendet, ist es allerdings kaum zu vermeiden, dass sich die inputs der verschiedenen Adressen vermischen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

 

Über Christoph Bergmann (1522 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw. Wer will, kann uns auch Hier mit Lightning spenden. Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Wer dies privat machen möchte, sollte meinen PGP-Schlüssel verwenden.

4 Kommentare zu Bitwala nun auch mit Bitcoin-Wallet

  1. Die Wallet funktioniert nur leider nicht.

  2. Däumchen hoch! Bitwa.la schafft damit, dass man bequem SEPA-Überweisung mit Bitcoin durchführen kann, ein guter Zwischenschritt in Richtung Bitcoin-Ökonomie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s