Articles by Adrian Monk

About Adrian Monk (7 Articles)
Ist unser Mann fürs Trading. Er hat mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Börsenhandel und beschäftigt sich vornehmlich mit der Programmierung von Bots. Für das Bitcoinblog schreibt er über aktuelle Tradingtrends und führt die Leser in die Grundlagen des Tradens ein.

Vom Nerd zum Investor und zurück

15. September 2014 // 3 Comments

Nachdem Adrian Monk in mehreren Artikeln ziemlich viel über Risiko und generelle Tradingansichten geschrieben habe, ruft er nun in den Wald: „Let the Hunger Games begin“. Also: Lasst uns mit dem Traden beginnen. Möge der – ach, ihr wisst schon. von Adrian Monk Zuerst möchte ich aber das Bitcoin-Universum ansehen. Da sind viele IT Nerds, die durch das Mining zu relativ viel Bitcoin und Kapital gekommen sind und jetzt die Rolle von Investoren einnehmen. Für die meisten ist das private Mining eigentlich zu Ende und es ist sehr verständlich, dass die Bitcoiner jetzt versuchen, mit Bitcoinhandel weiterhin Geld zu machen. Also sind wir jetzt Trader und Investor geworden. Wo ein Bedarf besteht, gibt es dann auch ein Angebot und es wird spannend zu sehen, welche Angebote und [...]

Trading ist lernen und üben üben üben

22. August 2014 // 1 Comment

In diesem Teil seines Ratgebers erzählt Adrian Monk, weshalb das richtige Lernen die halbe Miete ist, um erfolgreich ins Trading einzusteigen. Wer meint, er müsste nur damit beginnen, auf Glückauf und -ab zu kaufen und zu verkaufen, hat nicht lange Spaß an den Kryptocoin-Marktplätzen. Stattdessen ist es wie mit dem Traden wie mit fast allem auf dieser etwas anstrengenden Welt: Man muss sich hinsetzen, sich selbst beobachten und kritisieren und viel üben. von Adrian Monk Ich habe erst sehr spät Fahrrad fahren gelernt. Eigentlich bin ich irgendwann auf ein Fahrrad gestiegen und einfach losgefahren. Ganz alleine und ohne Hilfe. Nach einigen Kilometern musste ich dann feststellen, das Bremsen und Lenker ihren Sinn haben und Mauern ziemlich hart sind. Aber ich hatte meine Lektion [...]

Wenn Mütter anfangen, die Dinge interessant zu finden

27. June 2014 // 1 Comment

Im fünften Teil seiner Trading-Kolumne widmet sich Adrian Monk von Scaberia.com den Medien und Insidern. Er erklärt, weshalb alle Alarmglocken angehen sollten, wenn ein Investment von allen Seiten beworben wird. Denn wenn sich die Masse bewegt, verdient in der Regel nicht diese, sondern diejenigen, die die Masse [...]

Warum man Polizisten ein Eis kaufen sollte

13. June 2014 // 1 Comment

Oder: wie man einen seriösen Bitcoin-Handelsplatz erkennt. Im vierten Teil seines Trading-Guides erklärt Adrian Monk von Scaberia.com, wie er es vermeidet, sich einen Alten Gaul andrehen zu lassen. Egal, ob es um Bitcoin Miner oder Börsen geht. Ein Lob bekommt dabei die Regulierung – denn diese schützt den Kunden davor, übers Ohr gehauen zu werden. Ob man aber deswegen wirklich Polizisten mit einem Eis dafür belohnen sollte, dass sie Knöllchen verteilen, muss jeder selbst [...]

Es gibt keine “low hanging fruits”

6. June 2014 // 2 Comments

Im letzten Artikel hat Adrian Monk von scaberia.com geraten, sich genau zu überlegen, was man eigentlich macht, und Dinge zu hinterfragen, bevor man in irgendwas investiert. Im dritten Teil seines Trading-Guides geht es darum, sich genau zu überlegen, wie man Risiko, Einsatz und Ertrag kalkuliert. Dabei gilt: Das Risiko sollte so gering wie möglich sein, aber der Ertrag hoch genug, damit man Profit macht. Auch dem Bauch raus zu handeln hilft selten, stattdessen braucht man einen nüchternen Blick, eine genaue Kalkulation und viel [...]

Die Sache mit dem Hochdruckreiniger

30. May 2014 // 6 Comments

Der Einführung ins Traden zweiter Teil: Adrian Monk, Mitarbeiter beim Entwickler von Trading-Algorithmen Scaberia, erklärt diesmal, welche Fragen man sich unbedingt stellen sollte, bevor man mit dem Handeln anfängt. Dabei bringt er auch Beispiele aus seinen eigenen Erfahrung. Außerdem löst er das Quiz aus seinem letzten Beitrag [...]