Artikel von Christoph Bergmann

Über Christoph Bergmann (1545 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw. Wer will, kann uns auch Hier mit Lightning spenden. Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Wer dies privat machen möchte, sollte meinen PGP-Schlüssel verwenden.

Bitcoin Boulevard in Den Haag

17. März 2014 // 6 Kommentare

In Den Haag, Niederlande, wird ab dem 20. März fast die komplette Gastronomie einer Straße den Bitcoin akzeptieren. Die Eröffnungsfeier findet zur Equinox, dem niederländischen Frühlingsbeginn, statt. [...]

Bitcoin gewinnt Linux New Media Award

13. März 2014 // 14 Kommentare

Gestern wurden auf der CeBIT die Linux New Media Awards verliehen. Der Bitcoin erhielt den Preis in der Kategorie „most innovative free software project“. Stellvertretend für den Bundesverband Bitcoin und die Bitcoin-Szene hat Oliver Flaskämper, Geschäftsführer von Bitcoin.de, die Auszeichnung entgegengenommen. [...]

Wall Street Ante Portas

13. März 2014 // 18 Kommentare

New York reguliert den Bitcoin: Die Finanzaufsicht hat angekündigt, zum Ende des zweiten Quartals 2014 ein regulatorisches Rahmenwerk zu verabschieden. Zugleich hat sie Firmen aufgefordert, ab sofort Anträge für den Betrieb einer Bitcoin-Börse einzureichen. In der Wall Street rennt sie damit wohl offene Türen ein. [...]

Der merkwürdige Status von Bitcoins in Großbritannien

9. März 2014 // 13 Kommentare

Großbritannien ist die Heimat einer enthusiastischen Bitcoin-Szene ist, steht der Kryptowährung insgesamt aber extrem ambivalent gegenüber. Während viele Einzelne das Potenzial des Bitcoins erkennen und sich daran machen, seine Möglichkeiten auszuloten, bleibt das Establishment eher reserviert. Dieser Konflikt wird wohl die Akzeptanz von Bitcoin in Großbritannien behindern und, paradoxerweise, seinen Aufstieg als inoffizielle Währung befördern. [...]

Fehler nicht im Bitcoin, sondern in den Systemen

7. März 2014 // 22 Kommentare

Bitcoin-Plattformen sind das bevorzugte Ziel von Hackern. Neben Mt. Gox gab es in den vergangenen Wochen drei weitere Opfer: Flexcoin, Poloniex und C-Cex. Ist der Bitcoin daher prinzipiell unsicher? Oder mangelt es der Bitcoin-Branche einfach nur an Professionalität? Eine Übersicht, wie die Plattformen ausgeraubt worden sind und was daraus folgt. [...]

Wallets im Vergleich

5. März 2014 // 18 Kommentare

Die Wallet ist Ihre digitale Geldbörse. Sie verwaltet die privaten Schlüssel der Adressen, auf denen Ihre Bitcoins gespeichert sind. Wir präsentieren eine Auswahl der am häufigsten verwendeten Wallets. [...]

Ein weiteres Update zu Mt. Gox

3. März 2014 // 4 Kommentare

Mark Karpeles erhält Insolvenzschutz: Verbindlichkeiten von mehr als 60 Millionen US-Dollar. 850.000 Bitcoins fehlen. Mt. Gox will dennoch den Betrieb fortsetzen, um die Gläubiger aus den Erträgen auszuzahlen. Laut Hackern gab es zudem ein Daten-Leak bei der japanischen [...]