Artikel von Christoph Bergmann

Über Christoph Bergmann (1562 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw. Wer will, kann uns auch Hier mit Lightning spenden. Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Wer dies privat machen möchte, sollte meinen PGP-Schlüssel verwenden.

… und es ging wieder abwärts

7. Februar 2014 // 24 Kommentare

580 - 550 - 510: Während die meisten von uns noch geschlafen haben, ist der Bitcoin-Preis deutlich gefallen. Weshalb eigentlich? Und wie geht es weiter? Ehrlich gesagt können wir Ihnen darauf auch keine Antwort geben. Wir können nur munter spekulieren und einige mögliche Ursachen zur Diskussion stellen. [...]

Bitcoin aus Sicht von Händlern

5. Februar 2014 // 7 Kommentare

Wenn ich Shops vorstelle, die Bitcoins akzeptieren, stoße ich regelmäßig auf große Begeisterung bei den Besitzern. Sei es, weil sie in Bitcoins eine günstige Zahlungsmöglichkeit sehen, sei es, weil sie die virtuelle Währung aus ideologischen Gründen unterstützen. Dennoch nimmt bisher nur ein kleiner Anteil von Shops den Bitcoin an. Einen Einblick weshalb gibt ein Administrator eines Schweizer Online-Händlers, der selbst Erfahrungen mit Bitcoins gesammelt hat. Wiewohl selbst ein Fan der Kryptowährung, kennt er einige Hürden für Shopbesitzer. Ich danke Roman Brosowski für einen durchdachten Beitrag. Darüber hinaus habe ich hier noch ein Fazit eines australischen Shops, das deutlich positiver ausfällt. [...]

Die BitLizenz kommt

3. Februar 2014 // 24 Kommentare

… und vieles mehr: China ist doch nicht gecrasht, Charlie Shram wurde verhaftet, die russische Zentralbank warnt vor dem Bitcoin und ein russischer Banker vor übertriebener Regulierung. Außerdem reden wir im Newsrückblick über die Möglichkeit, Angestellte mit Bitcoins auszuzahlen, und erzählen, was die demographischen Merkmale des durchschnittlichen Bitcoins ausmacht. [...]

Neuigkeiten auf bitcoin.de

28. Januar 2014 // 9 Kommentare

Wir arbeiten stets daran, unseren Service für Sie zu optimiern: Wir haben einen neuen Chart, gehen strenger gegen die Unsitte, Angebote abzuschließen und nicht zu bezahlen, vor, führen 2-Faktor auf bequeme Weise für alle Marktteilnehmer ein, bieten die Option, Angebote nach der Bankengruppe zu sortieren und werden bald ein Unterkonto für die Steuerführung anbieten.We have to announce some changes which will make it more comfortable for you to trade on bitcoin.de: We have a new chart, we act stricter against people signing a trade but refuse paying, we make 2-Factor availible for every customer, offer the option to sort your personal marketplace by the banking-group of other traders. Finally we'll offer a subwallet for your tax-proof. [...]

Shoppen mit Bitcoin III

25. Januar 2014 // 24 Kommentare

Des Einkaufsführers dritter Teil: Einige Shops, die Bitcoins akzeptieren sowie ein kleiner Überblick über digitale Güter. Weil der Bitcoin dafür gemacht wurde, um als Zahlungsmittel zu kursieren. [...]

Circle, Cumbria und Blasen

23. Januar 2014 // 13 Kommentare

Ein Bitcoin-Entwickler findet einen neuen Job, die Finanzwelt steht dem Bitcoin weiterhin kritisch gegenüber und Großbritannien tendiert dazu, die virtuelle Währung als privates Geld zu behandeln. Das sind die Themen dieses Newsrückblicks. Außerdem kann man nun auch in Cumbria mit Bitcoins Studiengebühren bezahlen. [...]

China geht weiter gegen den Bitcoin vor

14. Januar 2014 // 40 Kommentare

In China weht dem Bitcoin weiterhin ein harscher Wind entgegen. Die Börsen haben einen schweren Stand, die Medien warnen vor dem Bitcoin und prophezeien sein Ende. Betrachtet die Volkspartei den Bitcoin als ökonomisches Unkraut und macht sich dran, ihn in China auszurotten? Nichts von dem, was nun folgt, sind Fakten. Betrachten Sie es als ein Gemurmel, das ohne beglaubigte Quellen über mehrere Übersetzungen und Foren hier ankommt. [...]

Overstock akzeptiert Bitcoin

11. Januar 2014 // 28 Kommentare

Wenn es ein Kennzeichen einer Währung ist, dass man mit ihr alles kaufen kann, dann war der 9. Januar der Tag, an dem der Bitcoin in den USA zur Währung geworden ist. Overstock.com, eines der größten Online-Einkaufszentren der Vereinigten Staaten, hat begonnen, den Bitcoin als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Einen Haken hat die Sache aber ... [...]

Nachrichten und Gerüchte

11. Januar 2014 // 12 Kommentare

Im ersten Newsrückblick des Jahres geht es um Gerüchte und Nachrichten. Großartige neue Akzeptanzstellen, Unterstützung durch einen Senator, eine Ente - und eine Meldung zu den Coins von Dread Pirate Roberts. Kein Wunder fährt der Kurs mal wieder Achterbahn. [...]

Steuern für Bitcoins

6. Januar 2014 // 80 Kommentare

Neues Jahr, neue Steuererklärung. Wer 2013 Bitcoins gehalten hat, hat kräftig Gewinne eingefahren. Nun ist es an der Zeit, diese steuerlich zu berücksichtigen und dem Fiskus seinen Anteil an den Gewinnen zuzugestehen. Wir erklären, wie es geht. [...]