Deutsch

BitLizenz: schlechte Aussichten für Bitcoin in New York

18. July 2014 // 11 Kommentare

Gestern hat New Yorks oberster Finanzaufseher Ben Lawsky die mit Spannung erwartete BitLizenz vorgestellt. Die Regulierungsvorschriften sind hart, machen es extrem schwer, in New York ein Bitcoin Start-Up aufzuziehen – und kriminalisieren einen Großteil der weltweiten Bitcoin-Unternehmen. Die Community ist entsetzt, für die Finanzindustrie herrscht dagegen fortan [...]

Warum Bitcoin das Weltgeld wird

18. July 2014 // 20 Kommentare

Eddi beschreibt in einem Gastbeitrag, weshalb der Siegeszug des Bitcoins aufgrund von Naturgesetzen unaufhaltsam sein könnte. Dabei beginnt er ganz am Anfang bei der Entstehung von Geld, wie und warum die Menschen Münzen anstatt Vieh als Geld genommen haben, warum die Herrschenden Geld instrumentalisieren und warum das nie von Dauer sein kann. Ach ja: Und weshalb Bitcoin schon jetzt mittendrin ist, echtes Geld zu werden — und warum Altcoins es genau deswegen nicht mehr werden [...]

Die natürliche Userbase des Bitcoin

17. July 2014 // 9 Kommentare

Es gibt mehr “natürliche” Befürworter des Bitcoins als man denkt – Gruppen von Menschen, für die es einen wirtschaftlichen oder ideelen Vorteil hat, wenn der Bitcoin zu einer echten Währung mit echter wirtschaftlicher Grundlage wird. Wir haben 11 Gruppen oder Milieus identifiziert, die zumindest in der Theorie Interesse an Bitcoins und anderen virtuellen Währungen haben [...]

Automaten für alle!

15. July 2014 // 2 Kommentare

Während man früher ein Kartenlesegerät oder einen Münzwechsler gebraucht hat, um einen Automaten zu betreiben, tut es heute ein Internetanschluss und ein QR-Code. Zumindest, wenn der Käufer mit Bitcoins bezahlt. Die virtuellen Währungen und das Internet der Dinge versprechen eine Renaissance des Automatenwesens – und eine Fülle von Anwendungen, die bisher nicht möglich waren. Geschehen ist freilich bis jetzt noch nichts dergleichen. Dish, ein riesiges US-amerikanisches Satelliten-Pay-TV-Unternehmen, hat vor etwa einem Monat angekündigt, im Herbst Bitcoins zu akzeptieren. Auch wenn noch nichts darüber bekannt ist, was das Unternehmen mit der virtuellen Währung vorhat und es vermutlich auf die wenig inspirierte Variante hinauslaufen wird, Bitcoins so zu behandeln wie Fiat [...]

Bitcoin in Zahlen: Rasantes, aber asynchrones Wachstum – und ein bisschen Stagnation

14. July 2014 // 8 Kommentare

… oder: wie misst man die Akzeptanz einer neuen Währung? Es gibt zahlreiche Quellen – die “Key Adoption Metrics“, den “Bitindex” von Pantera – die eine rasend schnelle Bitcoin-Adoption konstatieren. Wir haben die Charts untersucht und mit vielen weiteren Zahlen und Kurven unterfüttert, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, wie es um die Bitcoin-Wirtschaft steht und was sich im vergangenen Jahr getan hat. Das Gesamtbild zeigt, dass die Bitcoin-Sphäre zwar tatsächlich rasant wächst, aber dieses Wachstum auch extrem asynchron ausfällt und zum Teil sogar mit Stagnation einhergeht. Insgesamt ergibt sich ein Bild, das vielleicht typisch für jeden aufstrebenden Markt ist – aber dennoch die Gefahr beinhaltet, dass eine Schieflage im [...]

Behörden, Blumen und Bankautomaten

11. July 2014 // 12 Kommentare

In den Bitcoin News für diese Woche schauen wir nach Frankreich, wo eine illegale Bitcoin-Börse hopps genommen wurde und das Finanzministerium sich vermutlich gegen eine Umsatzbesteuerung von Bitcoins ausspricht. Auch in London hat sich eine Behörde zu Bitcoins geäußert: Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) hat erneut eine Warnung herausgegeben und listet in schönster Akribie sämtliche mit Bitcoins verbundenen Risiken auf. Außerdem haben wir einige tausend angebliche ATMs in der Ukraine, ein weiteres Multi-Millionen-Investment in ein Bitcoin-Unternehmen und den größten Blumen-Online-Händler, der nun auch Bitcoins akzeptiert. Die totale Straßenmaut für Ausländer ist nicht die einzige Idee, mit der deutsche Ministerien europaweit etwas einsam dastehen. Auch die Meinung, auf [...]

Terroristen rufen angeblich zu Spenden in Bitcoin auf

9. July 2014 // 5 Kommentare

Sky News hat am Montag getitelt, dass ein mit ISIS verbundenes Blog dazu aufruft, mit Bitcoins für den Dschihad zu spenden. Damit könne man die finanzielle Kontrolle durch die westlichen Regierungen umgehen, da Transaktionen nicht nachzuvollziehen seien. Da reichlich unklar ist, welchen Nutzen Terroristen im Irak von Bitcoins haben sollen, sollte die Relevanz der Nachricht nicht überschätzt werden. Dennoch wollen wir Ihnen die Geschichte nicht vorenthalten. Zunächst die Story: Ein Blog, das angeblich von der medialen Abteilung der Terrororganisation Islamischer Staat (ISIS) betrieben wird, ruft laut Sky News Muslime im Westen dazu auf, Bitcoins zu spenden. Es erwähnt das DarkWallet, das künftig Transaktionen zusätzlich verschleiern soll. ISIS ist eine Terrororganisation, die [...]

Kostenlose Bitcoins durch Qipu Cashback

7. July 2014 // 11 Kommentare

Für jeden Einkauf im Internet gratis eine kleine Handvoll Bitcoins bekommen – das ist kein leerer Traum, sondern einfachste Wirklichkeit. Wer sich von Qipu.de aus bei seinen Lieblingsshops einloggt, bekommt je Einkauf einige Prozente Cashback. Seit kurzem auch in Bitcoins. Für die meisten wird Qipu damit besser als ein Miner. Das Rezept hinter Qipu ist ganz einfach: Man klickt auf einen Affiliate-Link bei Qipu um auf einen Internet-Shop zu gehen. Qipu bekommt dann eine Provision und schüttet diese komplett oder zum größten Teil an die Kunden aus. Win-Win. Man kauft zum Beispiel für 100 Euro ein und bekommt dann drei Euro gutgeschrieben. Keine Sammelkarten, keine Gutscheine, kein Guthaben für irgendwas – sondern Euro, die auf Wunsch sofort ausgezahlt werden. Qipu ist ein [...]

Ehemaliger deutscher Verteidigungsminister steigt ins Kryptowährungsbusiness ein

6. July 2014 // 6 Kommentare

Das ist … entzückend! Die Personalie der Woche ist ausgerechnet der Mann, der uns den Zivildienst weggenommen hat: Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg, ehemaliges Wunderkind der deutschen konservativen Politik, steigt ins Kryptowährungsbusiness ein. Er wird Berater von Ripple Labs, jener Firma, die die gleichnamige Währung herausgibt. Ripple an dieser Stelle zu erklären, würde viel zu weit gehen. Es sei gesagt, dass es sich um ein Zahlungs- und Tauschnetzwerk handelt, dass  Schuldverschreibungen für alles (Euro, Äpfel, Birnen, Gold) überträgt. Ripple ist durchaus effektiv und clever gedacht und steckt angeblich voller kryptographischer Genialitäten, aber faktisch wird es so gut wie nicht benutzt. Die gleichnamige virtuelle Währung Ripple (XRP) ist eine [...]

Newegg springt auf den Bitcoin-Zug auf

5. July 2014 // Ein Kommentar

Newegg, einer der größten Online-Elektronik-Händler der USA, hat angekündigt, dass künftig Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Für viele Kunden war die Ankündigung längst überfällig. Nachdem Overstock im Januar die Zahlung mit Bitcoins einführte, fragten viele Newegg-Kunden über Social Media, wann das Unternehmen nachziehen würde. Nun ist es soweit. Newegg bietet seinen mehr als 25 Millionen Kunden an, für die umfangreichen Angebote von über 10,5 Millionen Produkten mit Bitcoins zu bezahlen. Der Artrikel erschien auf englisch im Bitcoin-Magazine. Felix Vögele hat ihn für das Bitcoinblog übersetzt. Der Computer-Hard- und Software Händler ist, mit beinahe 2,8 Milliarden Dollar Umsatz, einer der größten in der Branche. Im Gegensatz zu Overstock hat Newegg den [...]