CoverYou wird erster europäischer Versicherer, der Bitcoins annimmt

Die niederländische Versicherungsfirma CoverYou.nl akzeptiert seit gestern Bitcoin für einige Versicherungen. Die Firma aus Deventer erlaubt es nun, die Prämien für die Versicherungen für Smartphones, Tablets und Laptops mit Bitcoin zu bezahlen.

Die Zahlungen werden direkt auf der Webseite von CoverYou angenommen. Die Versicherung kommt für Schäden auf, die etwa durch den Kontakt mit Wasser, zerbrochene Bildschirme oder den Diebstahl elektronischer Geräte entstehen. Ein Sprecher der Versicherungsgesellschaft erklärte: „Mit Bitcoin zu bezahlen steht für Innovation und wir von CoverYou wollen eine neue Art von Versicherer sein; einer der innovativ ist und auf den Kunden zugeht.“

In den USA akzeptiert der Versicherer Beauchamp & McSpadden bereits seit Ende 2013 Bitcoins. In Europa ist CoverYou dagegen der erste Vertreter dieser Branche, der sich auf Kryptowährungen einlässt. Gründerin Yvonne Geijs erklärt: „Die Entwicklung in diesen Märkten ist sehr schnell. Unsere Smartphone-Versicherung ist derzeit ein beliebtes Produkt, weil Smartphones derzeit so viel wert sind. Bitcoin als Zahlungsmittel anzunehmen bedeutet für uns, neue Technologien zu befördern und vorauszuschauen.“

Über Rudi Seifert (35 Beiträge)
Ist seit mehreren Jahren ein Bitcoin-Fan. Der Student hat das Mining mittlerweile zwar an den Nagel gehängt, aber seit einigen Monaten dafür die Feder in die Hand genommen. Für unser Magazin schreibt er meistens über aktuelle News.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s