Token

Bitcoin Second Layer: Liquid, WBTC und Lightning

25. Mai 2020 // Ein Kommentar

Mittlerweile gibt es drei aktive Lösungen, um Bitcoin nicht auf der Bitcoin-Blockchain zu übertragen, sondern auf einer anderen Blockchain oder offchain: Blockstreams Liquid-Sidechain, die auf die Ethereum-Blockchain verfrachteten WBTC, sowie das Lightning-Netzwerk. Jede der Lösungen spricht eine andere Zielgruppe an, doch die meisten Bitcoins zieht erstaunlicherweise Ethereum an. [...]

Pleitegeier über dem Schweizer Crypto Valley

30. April 2020 // 2 Kommentare

Das Schweizer Crypto Valley ist einer der Hotspost der ICO-Branche. Nachdem die Krypto-Startups nun angeblich wegen der Corona-Krise heftig angeschlagen sind, wollen sie, dass der Staat zu Hilfe springt. Umfragen zufolge erwartet das Crypto Valley in den kommenden Monaten eine Pleitewelle, die etwa die Hälfte der Startups ausradieren wird. [...]

Der LINK zwischen Blockchain und Welt

22. April 2020 // 5 Kommentare

LINK (Chainlink) ist das derzeit erfolgreichste Token. Wir schauen uns an, was dahinter steht: ein dezentrales Netzwerk für Oracles, die Smart Contracts mit Daten füttern. Das ist eine gute Idee, die genau zur richtigen Zeit kommt. [...]

Zwei Smart Contracts wirken zusammen und produzieren eine Schwäche, durch die ein Angreifer rund 26 Millionen Dollar erbeutet

20. April 2020 // 5 Kommentare

Erneut sorgt ein DeFi-Hack für Unruhe. Ein Hacker konnte von den Plattformen UniSwap und Lendf.me Token im Wert von gut 26 Millionen Dollar stehlen. Der Grund war ein unerwartetes Zusammenspiel zweiter Smart Contracts. Der Vorfall und seine Folgen zeigen, dass die dezentralen Finanzen auf Ethereum gar nicht mal so anders sind, als das, was wir bereits kennen - und dass das womöglich eine gute Nachricht ist. [...]

Sammelklagen gegen Profiteure des ICO-Hypes 2017: Die Rote Hochzeit für das Geschäft mit den Token?

6. April 2020 // Ein Kommentar

Eine Anwaltskanzlei reicht vor einem New Yorker Gericht elf Sammelklagen gegen die Herausgeber von Token sowie Börsen, die sie zum Handel angeboten haben, ein. Damit beginnt die Aufarbeitung des Token-Exzesses 2017 und 2018, bei dem Investoren Milliarden an Dollar verloren haben. Für diejenigen, die durch Token profitiert haben, könnte dies der Beginn einer dunklen, schmerzhaften Zeit werden. [...]

So beeinflusst die Corona-Krise Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen

16. März 2020 // 6 Kommentare

Die Nachrichten derzeit drehen sich um nichts anderes als um das Corona-Virus. Wir schließen uns dem heute an - zeigen aber ausschließlich auf, wie das Corona-Virus Bitcoin und Co. betrifft: Ransomware, die die Aufmerksamkeit ausnutzt, Darknet-Märkte, die mehr Bestellungen erhalten, aber auch Lieferengpässe sehen, Corona-Token auf der Ethereum-Blockchain, virtuelle Konferenzen und erkrankte Entwickler - es gibt sehr viel zu berichten. [...]