Bitcoin

Unter Bitcoin-Maximalisten, Libertären und Corona-Verharmlosern

3. September 2020 // 41 Kommentare

Am vergangenen Wochenende fand in Frankfurt am Main die UNCHAIN statt - die erste Bitcoin-Konferenz "in Echt", seit die Welt Corona hat. Über die Sorgen von Mitveranstalter Oskar Giese und seine Vorfreude haben wir schon berichtet. Ich selbst hatte keine Zeit, teilzunehmen, doch einer meiner Leser, Whimsy, war dort. Er hat mir einen lebendigen Bericht geschickt, der viel Begeisterung versprüht, aber auch nicht mit Kritik geizt. Den Bericht veröffentliche ich hier mit minimalinvasiven Korrekturen. [...]

Die Krypto-Währungsreform in Ostasien schreitet voran

25. August 2020 // 0 Kommentare

Ostasien ist die für Kryptowährungen wichtigste Region. Doch wie genau verwenden die Bewohner der Region Kryptowährungen? Welche Coins benutzen sie, und was machen sie damit? Ein Bericht von Chainalyses mischt Onchain-Analysen und anekdotische Berichte, um diese Fragen zu beantworten. [...]

Die kommende Kreditklemme und Bitcoins Beitrag

28. Juli 2020 // 0 Kommentare

Ökonomen warnen vor einer Bankenkrise als Folge der Corona-Rezession. Sollte es kein Wirtschaftswunder geben, sei es beinah unvermeidlich, dass die Kredite knapp werden oder Banken sogar insolvent gehen. Warum droht die Bankenkrise - und was können Kryptowährungen und Blockchains leisten, um sie zu entschärfen? [...]

Bitcoin ist wieder über 10.000 Dollar und braucht dafür keinen anderen Grund, als da zu sein

27. Juli 2020 // 6 Kommentare

Er hat es wieder getan. Der Bitcoin-Preis ist gestern erneut über die 10.000-Dollar-Marke gesprungen. Das geschah schon oft, ist diesmal aber anders: Der Wertzuwachs ist keine Spekulation auf das Potenzial von Bitcoin - sondern eine Reaktion auf den Wertverfall des Fiatgeldes. Gleichzeitig heben andere Kryptowährungen wie Ethereum noch stärker ab, während sich die ersten Anzeichen für eine partielle Blasenbildung zeigen. [...]