Bitcoin

Die eigene Bank am Router einstecken

1. Juli 2020 // 7 Kommentare

Der RaspiBlitz ist ein Mikrocomputer, den man ans eigene Netzwerk einstöpseln kann, um darauf seinen eigenen Node aufzubauen. Genialerweise kann das kleine Gerät noch viel mehr - nämlich nahezu alles, was man auf einen Node aufsatteln kann: Vom Lightning-Manager über den Electrum-Server zum eigenen Blockexplorer und BTCPayServer. [...]

Bitcoin Second Layer: Liquid, WBTC und Lightning

25. Mai 2020 // 2 Kommentare

Mittlerweile gibt es drei aktive Lösungen, um Bitcoin nicht auf der Bitcoin-Blockchain zu übertragen, sondern auf einer anderen Blockchain oder offchain: Blockstreams Liquid-Sidechain, die auf die Ethereum-Blockchain verfrachteten WBTC, sowie das Lightning-Netzwerk. Jede der Lösungen spricht eine andere Zielgruppe an, doch die meisten Bitcoins zieht erstaunlicherweise Ethereum an. [...]

Ägypten beschränkt Bargeldumlauf: Chance für Bitcoin?

16. April 2020 // Ein Kommentar

Ägypten begrenzt Abhebungen und Einzahlungen von Bargeld. Damit will die Regierung einerseits das Coronavirus eindämmen - und andererseits Ägypten auf eine Zeit nach dem Bargeld vorbereiten. Dieser globale Trend zur Bargeldabschaffung macht Bitcoin wichtiger denn je. In Ägypten ist ein steigender Bedarf nach der digitalen Währung festzustellen - allerdings auf eher tiefem Nivau. [...]

Anypay entsorgt BTC. BitPay macht BIP70 wieder optional und kündigt Lightning an.

10. Februar 2020 // 9 Kommentare

Neuigkeiten von Zahlungsdienstleistern: Der Platzhirsch BitPay kehrt ab von seiner umstrittenen Politik, das Payment-Protokoll verpflichtend zu machen. Damit kann man wieder mit allen Wallets bei BitPay bezahlen. Ferner kündigt der Zahlungsdienstleister an, Lightning und weitere Kryptowährungen zu integrieren. Der kleinere Dienstleister Anypay dagegen nimmt BTC aus dem Portfolio und setzt vollständig auf Bitcoin Cash, Bitcoin SV und Dash. [...]

Kryptowährungen als Cyber-Etatismus

10. Januar 2020 // 23 Kommentare

Warum ist die Szene rund um Kryptowährungen oft so giftig? Und weshalb trifft man eine vergleichbare Feindseligkeit nicht bei anderen Tech-Projekten an? Über diese Fragen hat Frank Braun, ein Berliner Langzeitbitcoiner, lange nachgedacht. Frank, nach eigenen Angaben Cypherpunk, Kryptoanarchist und Privacy-Extremist, kommt dabei zu Schlussfolgerungen, die für einen Libertären wie ihn erfrischend unangenehm sind. Wir haben seinen auf Englisch veröffentlichten Essay mit seiner Genehmigung übersetzt. [...]

Läutet Bitcoin eine neue Reformation ein?

11. Dezember 2019 // 10 Kommentare

Ein Bericht einer niederländischen Investment-Firma nennt Bitcoin eine zweite Reformation. Der Autor vergleicht die damaligen Umstände und Ereignisse mit Bitcoin. Die spannende historische Analyse wirft eine interessante Frage auf: Ist Bitcoin wirklich so groß, dass man es mit einem der wichtigsten Ereignisse der westlichen Geschichte vergleichen kann? Oder ist die These doch etwas aufgeblasen? Und was sagt sie über die Zukunft von Bitcoin - und der Welt im Ganzen - aus? [...]

Bitcoin-Preis fällt wieder unter 8.000 Dollar

21. November 2019 // 20 Kommentare

Trotz der guten Nachrichten tendiert der Bitcoin-Kurs weiter abwärts. Mit der Marke um die 8.000 Dollar wurde nun ein wichtiger Punkt nach unten durchbrochen. Wohin geht es von hier aus? Wir lesen im Kaffeesatz der historischen Kurse, um darüber zu spekulieren, wie es weiter geht. [...]