Geldwäsche

Weltpolizei triumphiert im Darknet

7. November 2016 // 3 Comments

Für die Polizei weltweit beginnt der November mit einer Serie von Jubelmeldungen. Rund um den Globus gibt es hunderte von Verhaftungen wegen Verbrechen im Darknet. Der entscheidende Faktor scheint dabei die globale Kooperation der Polizei zu sein. [...]

Europol und Experten gegen Bitcoin und Cybercrime

15. September 2016 // 15 Comments

Eine Sicherheitsfirma prophezeit, dass die Hackerpocalyse die Welt überrollt und nennt Bitcoin den Motor des Cybercrimes. Europol stellt derweil eine Arbeitsgruppe auf, um Geldwäsche durch Kryptowährungen zu verfolgen. Beginnt jetzt der Cyberkrieg - oder wird einfach nur einmal mehr Panik verbreitet? [...]

TumbleBit: ein neues Protokoll zur Anonymisierung von Bitcoins

31. August 2016 // 4 Comments

Manchmal staunt man, was dem Schoß der Wissenschaft entspringt. Vor kurzem haben fünf Wissenschaftler der Universität Boston ein Paper entwickelt, in dem sie etwas vorstellen, das man mit ein wenig bösem Willen ein Protokoll zur Geldwäsche nennen kann. Das TumbleBit genannte Verfahren verspricht, die Privacy von Bitcoin erheblich zu verbessern. [...]

Virtuelle Währungen sollen EU-weit reguliert werden. Weil es alle Arten von Wallets treffen kann, droht die EU zur No-Go-Area für Bitcoin-Startups zu werden

6. July 2016 // 18 Comments

Nach Paris, Brüssel, Istanbul verschärft die EU-Kommission die Vorschriften gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung. In diesem Zuge verkündet sie auch die lange erwartete EU-weite Regulierung von virtuellen Währungen. Dass neben Bitcoin-Handelsplätze auch Online-Wallets den Geldwäsche-Regularien unterstehen sollen, könnte jedoch zu einem EU-weiten Kahlschlag der Bitcoin-Branche führen. [...]

Terminator, Badewannen und der Weltkern

1. July 2016 // 6 Comments

In dieser Woche war wieder einiges los: Der Preis steigt, fällt und steigt, während in Australien mehr als 20.000 Bitcoin versteigert werden, aus China brandheiße Gerüchte und Nachrichten kommen und die erste Bank der Welt Bitcoins für Einzahlungen akzeptiert. Was genau passiert ist, erfahren Sie in diesen Bitcoin News der Woche. Viel Spaß! [...]

MIT-Gruppe versucht vergeblich, sich von Bitcoin-Regulierungsplänen zu distanzieren

5. May 2016 // 0 Comments

AMA bedeutet "Ask me anything" (frag mich was du willst) und meint ein Veranstaltungsformat, bei dem sich jemand auf reddit den Fragen einer Community stellt. Als einige Mitarbeiter des MIT in einem AMA versuchten, die Vorwürfe zu entkräftigen, sie planten, den Bitcoin zu regulieren, entpuppte sich das AMA jedoch als ein "Ask me what I want" (frag mich, was ich will). Überzeugend geht anders. [...]