Newsticker

Regulierung

China verbietet Bitcoin – mal wieder und erst recht

30. September 2021 // 4 Kommentare

Die Zentralbank Chinas hat das bisher umfassendste Bitcoin-Verbot erlassen. Jegliche wirtschaftliche Aktivität mit Kryptowährungen ist hinfort kriminalisiert. Viele weitere Behörden unterstützen die Zentralbank dabei, das Verbot aufs Schärfste durchzusetzen und Verstöße zu bestrafen. War es das nun für die chinesische Szene, die sich den bisherigen Verboten hartnäckig widersetzt hat? Oder wird die Kommunistische Partei erfahren, dass sie dezentrale Netzwerke nicht verbieten kann? [...]

Die Schlinge zieht sich zu: EU-Kommission will anonyme Wallets verbieten

21. Juli 2021 // 36 Kommentare

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Europäische Union (EU) versucht, anonyme Krypto-Transaktionen zu unterbinden. Ein von der EU-Kommission gestern präsentierter Gesetzentwurf bringt hierfür drastische Maßnahmen ins Spiel: Nicht nur sollen Krypto-Treuhänder bei jeder Transaktion umfangreiche Daten erheben - es soll auch verboten werden, anonyme Wallets anzubieten. [...]

Enttäuschend: Paraguays Bitcoin-Gesetz wird konkreter

19. Juli 2021 // 3 Kommentare

In den letzten Wochen wurde darüber spekuliert, ob Paraguy in die Fußstapfen El Salvadors treten und Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel machen wird. Genährt hat diese Hoffnung ein von einem Bitcoin-Freund im Parlament entworfenes Bitcoin-Gesetz. Nun wurden weitere Details bekannt. Leider. [...]