Die Bitcoin-Infothek

Hier kann man sich über den Bitcoin informieren. Technik, Nutzen, Risiken, Debatten und Märkte.


Im folgenden finden Sie eine Sammlung zu Artikel über eine Vielzahl von Themen über Bitcoins, Kryptowährungen und Blockchains. Jeder Abschnitt beginnt mit einer knappen Übersicht und verlinkt dann auf die wichtigsten Artikel zu diesem Thema, die Sie auf diesem Block finden.

Was ist der Bitcoin
Wie bekomme ich Bitcoins
Bitcoin benutzen: speichern, versenden, Sicherheit
Was man mit Bitcoins machen kann
Bitcoin akzeptieren
Recht und Steuern
Was der Bitcoin verspricht
Risiken des Bitcoin
Technologie des Bitcoin
Bitcoin und Gesellschaft
Altcoins
Blockchain-Technologie
Glossar


Was ist der Bitcoin?

Bitcoin ist eine dezentral verwaltete virtuelle Währung, mit der man online bezahlen kann. Da sie auf Kryptographie basiert, wird sie auch Kryptowährung genannt. Ihr Gründer Satoshi Nakamoto nannte den Bitcoin in seiner ersten Beschreibung ein “dezentrales peer to peer e-cash-System”. Daneben gibt es aber noch eine Reihe weiterer Definitionen, die zutreffend sind:

Definitionen des Bitcoin: Währung, Zahlungssystem, digitales Gold, Software, Netzwerk, Experiment, Bewegung, Schneeballsystem. Möglicherweise ist der Bitcoin auch eine Sucht oder eine Revolution

 


Bitcoin bekommen

Um Bitcoins zu benutzen, muss man zunächst welche besitzen. Während es in den ersten Jahren noch gang und gäbe war, sie selbst zu minen, ist das heute den Profis vorbehalten. Kleine Mengen Bitcoins lassen sich bequem durch Faucets und Cashbacks erwerben. Wer eine größere Menge möchte, kommt nicht darum herum, Euro gegen Bitcoins zu wechseln – sie also zu kaufen.

Bitcoins kaufen auf dem Bitcoin-Marktplatz
Alternativ: Mining, Lohnt sich Mining in Deutschland noch? — Faucets, Affiliate-Links, Tips, Cashback, Bitjobs, Pings und andere Mikrojobs für den Computer — als Teil der Gehaltsauszahlung — durch den Browser — durch Internetsuchen

 


Bitcoin praktisch: sicher speichern und versenden

Bitcoins stellen eine vollkommen neue Technologie für Geld dar. Sie gewähren dem Nutzer mehr Freiheiten als jedes andere bekannte System zum Online-Payment – verlangen von ihm aber auch mehr Verantwortung. Daher ist es wichtig, zu wissen, was bei Bitcoin-Transaktionen passiert und welche Software man dafür verwendet.

Überweisen und empfangen — die Wallet:  lokale Wallets, Online-Wallets, und noch mehr WalletsEigenschaften des Bitcoin — die Adresse — die Netzwerkgebühr — was tun, wenn eine Transaktion feststeckt?
Sicherheit: die SicherheitTrezor, die Hardware-WalletLedger, die andere Hardware-WalletPaperwallet
Privacy:  So privat sind Bitcoin-Transaktionen —  Wallets & Privacy — warum Bitcoin und Geldwäsche eine schlechte Idee ist

 


Was man mit Bitcoins machen kann

Im Grunde kann man mit Bitcoins dasselbe machen, wie mit Euro: Man kann sie sparen oder mit ihnen bezahlen. Tatsächlich funktioniert mit Bitcoins jedoch vieles anders als mit Euro.

Als Investment: Sparen oder handelnspekulieren, — Bitcoin: eine neue Anlageklasse? — Altcoins kaufen —  Crowdfunding
Als Zahlungsmittel: bezahlen (Akzeptanzstellen)über Facebook und E-MailÜberweisungen ins Ausland  — Tips — als Ersatz fürs Bankkonto — auf dem dezentralen Marktplatz OpenBazaar

 


Bitcoins akzeptieren

Aufgrund der geringen Gebühren und der niedrigen Anfälligkeit für Betrug ist der Bitcoin eine interessate Zahlungsoption für Online-Shops. In der Regel werden Zwischenmänner wie BitPay eingeschaltet, um Bitcoins direkt in Euro zu wechseln. So genießen Händler die Vorteile des Bitcoins, ohne das Risiko der Volatilität zu tragen.

Lohnt es sich, Bitcoin zu akzeptieren? Erfahrungsbericht eines HändlersZwischenergebnisse mehrerer Händler
Bitcoins direkt akzeptieren — Content verkaufenZahlungsprovider – in der Gastronomie — mit dem Terminal von PEY — auf OpenBazaar Waren anbieten

 


Recht und Steuern

Die rechtliche und steuerliche Situation von Bitcoin ist noch nicht vollständig entschieden und in mancherlei Hinsicht heikel. Allerdings werden Bitcoins sowohl rechtlich als auch steuerlich mehr und mehr anderen Währungen gleichgestellt.

Recht und Regulierung: Die RechtslageEU-Kommission will Bitcoin regulieren — Die BitLizenz in New York — Venezuela: Miner verhaftet
Steuern: FAQ zu Steuern, Umsatzsteuer, Europäischer Gerichshof: Bitcoin-Tausch umsazsteuerfrei, als Gehalt, keine Grundlage für Fifo-Zwang, Steuersoftware für Bitcoin

 


Was der Bitcoin verspricht

Warum braucht man den Bitcoin? Funktionieren Währungen wie der Euro nicht hervorragend? Es gibt eine Reihe von Gründen, die Bitcoin für verschiedene Bedürfnisse und Anwendungen attraktiv machen. Erfahren Sie, welchen Nutzen Bitcoins haben können.

Freuen Sie sich, Sie haben eine Währung mehrVersprechen des Bitcoins4 Gründe, weshalb Bitcoin eine Revolution ist – die natürliche Bitcoin-Userbase
Automaten für alle — Bitcoin als Vorbild für die digitale Transformation der Wirtschaft — als zukünftige Reservewährung

 


Risiken

Bitcoins sind toll, sie sind ein Schritt in der Evolution des Geldes – aber sie bergen auch Risiken. Sowohl für den Verbraucher als auch für die Gesellschaft als Ganzes. Daher haben so gut wie alle Aufsichten bereits eine Warnung herausgegeben. Bitcoins richten sich an den mündigen Verbraucher, der die Risiken kennt und kalkuliert.

Grundsätzliche Risiken des Bitcoin – Europäische Bankenaufsicht warntLBBW: Risiken des Bitcoin
Börsen verlieren KundengelderHacks ohne Ende — Bitcoin-Unternehmen prellen Aktionäreim Altcoin-Casino verzocktAchtung, Betrüger! — so einfach verliert man 170 Bitcoin — Gründe, weshalb der Preis nachgibt

 


Bitcoin-Technologie

Die Technologie hinter Bitcoin – die sogenannte Blockchain – ist etwas absolut neues. Vor dem Bitcoin war es nicht möglich, ein sicheres, dezentrales Transaktionssystem zu erschaffen. Bitcoin gelingt etwas, was nahezu wie Magie erscheint. In zahlreichen Beiträgen versuchen wir, die vielen Aspekte des Rätsels, wie Bitcoin funktioniert, zu lüften.

Schlüssel und Adressen —  Transaktionen — die Blockchain — die Miner Kryptographie des Bitcoins für Anfängerfür Fortgeschrittene 1 – für Fortgeschrittene 2 – was eine Hardfork bedeutet — die Distribution der Bitcoins – wie man Nachrichten in die Blockchain schreibt

Der Stromverbrauch des Bitcoin-Netzwerkes — Verbraucht Bitcoin so viel Strom wie Dänemark?

Das Scalability-ProblemFahrplan für mehr KapazitätSegregated WitnessProbleme der Skalierbarkeit Lightning als Lösung für unendliche Skalierbarkeit?

Bitcoin Core, der Bitcoin-ClientVersion 12.0Version 12.1 — Mit RBF — Mit CSVThinblocks und Libsecp256k1 —  Alternative Clients: Classic und Unlimited

Ist ein Quantencomputer eine Gefahr für Bitcoin?

 


Bitcoin und Gesellschaft

Bitcoin ist Geld und damit per Definition politisch und gesellschaftlich. Welchen Einfluss hat die Kryptowährung auf die Gesellschaft? Welche Leute benutzen sie, welche Ideologien vertreten sie, und wie verändert Bitcoin das denken?

Bitcoin als Währung der Kryptoanarchie Kryptoanarchie Teil IIDigitales Bargeld für freie Bürger — als Problemfall für Europol — der Bitcoin als deflationäre Währung — Ein SPD-Politiker über Bitcoin — Eine sozialwissenschaftliche Studie über Bitcoin-Nutzer — Dogmatiker & Pragmatiker — das Bitcoin Manifesto — Studie: dafür werden Bitcoins genutztWo passiert Bitcoin? — Bitcoin als Währung des CybercrimeWie Kryptowährungen das Denken verändern

 


Altcoins

Bitcoin ist die erste und weiterhin mit großem Abstand wichtigste Kryptowährung. Allerdings hat sich um Bitcoin herum ein blühendes Biotop von alternativen Währungen, die sogenannten Altcoins, gebildet.

Ist der Bitcoin nur der Anfang? — warum Altcoins super sind — das Altcoin-Casino
Ripple (pro) Ripple (contra)SuperNETGridcoinUrocoinAufstieg und Fall des Auroracoins – Lisk: der Start eines Altcoins aus Aachen

Ethereum: Das bessere Kryptogeld? — Genese und Fall der DAO

 


Blockchain – die wahre Revolution?

Gelegentlich hört man, nicht der Bitcoin, sondern die Blockchain-Technologie sei die eigentliche Revolution. Was ist damit gemeint? Welche über Geld hinausgehenden Anwendungen der Blockchain-Technologie gibt es, und werden diese bereits genutzt?

Blockchain-Debatte: eine Schlüsselrevolution? — Blockchain ohne Bitcoin? Eher nichtwenig Sinn ohne BitcoinIst Blockchain Sozialismus?

Wertpapiere auf der Blockchain: Japanische Bank testetDeutsche Bank bringt Tests zu EndeKapitalmärkte auf der Blockchain — Deutsche Bank: Blockchains stellen Geschäftsmodelle in Frage — Australische Börse: Blockchains fürs Settlement

Blockchain-Anwendungen: Micropayment für Maschinen — im Auto-LeasingDigitale Token mit Colored Coins — im internationalen PaymentNotare, Ausweise und mehr — in der Musikindustrie — im Urheberrecht

Smart Contracts: Versicherung ohne Versicherung

 


Glossar

… ist noch in Arbeit. Bisher verfügbar:A, B, C, D, E, F, G, H

About Christoph Bergmann (769 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das Bitcoinblog macht Urlaub | BitcoinBlog.de – das Blog für Bitcoin und andere virtuelle Währungen
  2. Bitcoin für Anfänger - lebendigsein

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s