Deutsch

Goldene Zeiten für Ransomware-Erpresser

15. November 2019 // 3 Kommentare

Pemex, der staatliche Ölkonzern Mexikos, hat ein Problem: Hacker haben eine Ransomware eingeschleust, Computerdaten verschlüsselt und verlangen nun 565 Bitcoin, um die Daten wieder zu entschlüsseln. Das ist das bisher höchste von Ransomware geforderte Lösegeld. Aber der Konzern ist nicht das einzige prominente Opfer von Ransomware in dieser Woche. Unter ihnen ist auch der größte spanische Radiosender, eine Highschool in Mexiko sowie die Regierung einer sehr weit nördlich gelegenen kanadischen Provinz. [...]

Die Zahlung auf den Kopf gestellt: Chipkartenzahlungen mit BTC, BCH und BSV

12. November 2019 // 2 Kommentare

Gestern wurde ein neues, elegantes System für Offline-Zahlungen mit Bitcoin Cash durch eine Chipkarte vorgestellt. Im Grunde dreht es den Zahlungsprozess mittels eines Smart Contracts um und gibt dem Händler eine Einzugsermächtigung. Auch für Bitcoin SV gibt es ein Projekt, das Zahlungen durch eine Chipkarte ermöglicht - zwar weniger clever, aber dafür flexibler und privater. Für Bitcoin (BTC) stellt sich dagegen vor allem eine Frage: Kann man das auch mit dem Lightning Netzwerk machen? [...]

Wurde Ethereum unforkbar?

11. November 2019 // 7 Kommentare

Ein Blogpost behauptet, Ethereum könne sich nicht mehr spalten. Denn die Anwendungen der Decentralized Finance (DeFi) entscheiden schon vor der Fork, welche Seite die richtige ist - während die andere dazu verdammt ist, zu kollabieren. Ergeben die Argumente Sinn? Und bedeutet das, dass die großen DeFis nun Ethereum kontrollieren? Oder hat jemand hier einfach nur entdeckt, was Netzwerkeffekte sind? [...]

Bombendrohungen auf Bahnhöfe und eine Mine in einem ehemaligen Aluminiumwerk

7. November 2019 // 0 Kommentare

Bunte Nachrichten aus Russland: Ein Berater der russischen Regierung baut in einem ehemaligen Aluminiumwerk nahe der Grenze zu Finnland eine Krypto-Mine auf, die in Zukunft 20 Prozent aller neu entstehenden Bitcoins abschöpfen soll. Derweil verbreitet ein Erpresser mit einer Bombendrohung auf Bahnhöfe in St. Petersburg Terror. Als Lösegeld will er, natürlich, Bitcoins. Und schließlich diskutiert das Innenministerium darüber, wie man Kryptowährungen beschlagnahmen kann. [...]