In the spotlight

Barry Silberts Konsens-Allianz verkündet Einigung im Blocksize-Streit

by Christoph Bergmann in Deutsch

Ist es endlich geschafft? Ein Konsortium von Bitcoin-Unternehmen und Minern hat eine Einigung im jahrelangen Streit um die Anhebung der Blocksize bekannt gegeben: Man wird sobald wie möglich SegWit aktivieren und im Lauf der nächsten sechs Monate eine Hardfork zu 2 MB durchführen. Was ist bisher über das Agreement bekannt? Was ist noch vage? Wie wird es diskutiert - und was bedeutet es für den User? [...]

0 Comments

  • #UASF: User an die Macht?

    22. May 2017 // 33 Comments

    Wenn die Miner nicht wollen, dann machen es eben die User: Die Bewegung um BIP148, der User aktivierten Softfork, nimmt Fahrt auf. Ab dem 1. August soll es losgehen. Wir schauen uns an, was hinter dem Stichwort #UASF steckt. [...]
  • Die Kryptomärkte sind in Gipfelstürmer-Stimmung. Überall erreichen die Preise neue Allzeithochs, und ein Ende des Anstiegs scheint derzeit noch nicht in Sicht zu sein. Was passiert hier - und, vor allem: warum passiert es? Hat es etwas mit dem neuen Blocksize-Kompromiss zu tun? [...]
  • Die RWE-Tochter Innogy hat eine App entwickelt, durch die man mit Euro-Token auf der Ethereum-Blockchain an Elektro-Ladesäulen bezahlen kann. Wir haben beim Projektleiter Carsten Stöcker nachgefragt. [...]
  • Die Anzahl der unbestätigten Transaktionen steigt auf ein Niveau, bei dem es weh tut. Die Bitcoin-Wirtschaft ist nicht erfreut. BitPays Stephen Pair wird ungewöhnlich direkt, während Barry Silbert von der Digital Currency Group versucht, ein breites Bündnis für einen neuen Kompromis zu finden. Zugleich werden die Rufe nach einer UASF immer lauter. Wird aus der Not endlich eine Lösung des Blocksize-Streits gefunden? [...]
  • Zwar nur im Watch-Modus, aber immerhin: Für die Kunden der größten Online-Bank Norwegens wird es jetzt deutlich einfacher, auch den Bitcoin-Bestand im Überblick zu haben. Dass die Bank Bitcoins fast wie selbstverständlich neben den anderen digitalen Werten auflistet, könnte als weiterer Ritterschlag für die Kryptowährung gelten. [...]
  • Die Ransomware WannaCry hat Computer auf der ganzen Welt befallen. Weil der Virus, wenn er einmal im System ist, jeden Rechner im lokalen Netzwerk infizieren kann, hat WannaCry in kürzester Zeit Krankenhäuser in Großbritannien, Bahn-Anzeigetafeln in Deutschland und Tankstellen in China flächendeckend abgeschaltet. Viele Leute haben bei der Gelegenheit zum ersten Mal erfahren, was Bitcoin ist. [...]
  • Was ist derzeit los mit Ripple?

    15. May 2017 // 49 Comments

    Ripple? Ja, Ripple, XRP, hat Ethereum im Ranking der Coins überholt und steht nun auf Rang zwei. Grund genug, einen weiteren Blick auf die "Blockchain der Banken" zu werfen. [...]
  • Das Ying und Yang von Bitcoin

    11. May 2017 // 28 Comments

    Die Frage nach den Rollen von Minern und Nodes im Bitcoin-Netzwerk wird derzeit kontrovers diskutiert. Wer hat die Hosen an? Wer ist entscheidend für das Netzwerk - und, vor allem: Wer kann entscheiden, was Bitcoin ist - und damit auch Bitcoin ändern? Wir versuchen, diese Fragen zu beantworten. [...]
  • No Picture

    ENS versteigert neue Adressen für Ethereum

    10. May 2017 // 10 Comments

    Das Ethereum Name System (ENS) verteilt derzeit ENS-Adressen wie exchange.eth, die man anstelle der bisherigen public keys benutzen kann. Ein Smart Contract auf der Blockchain vergibt diese Adressen und löst sie auf. Das Top-Gebot für eine Adresse liegt derzeit bei 6.660 Ether, was rund eine halbe Million Euro ist. [...]
1 2 3 4

Bitcoin Kurs

RSS r/btc+bitcoin

  • No one cares anymore it seems... $2300. Yay...
  • Reminder: /r/bitcoin is controlled by a single individual who rearranges his Mods order to ensure that the most trollworthy and loyal to the cause are next in command. They engage in heavy handed censorship using modified Css rules...
  • Emin Gün Sirer on Twitter: "At #consensus2017, struck by how many people support big blocks. Completely at odds with the troll-dominated discourse online."
  • I do NOT want that maniac Luke Jr. writing the BIP for 2MB + SegWit
  • Any hard fork that first depends on Segwit being activated is a trap. Don't fall for it Bitcoiners. No on-chain scaling will happen if Segwit is activated first or if a hard fork is dependent on Segwit activation.

Empfehlung

Twitter