Im Spotlight

Nicht zuverlässig, aber dafür zentralisiert

von Christoph Bergmann in Deutsch

Zwei neue Studien widmen sich dem Lightning-Netzwerk. Die erste untersucht, wie zuverlässig Zahlungen durchs Netzwerk gehen und wie viele Knoten tatsächlich erreichbar sind. Die zweite analysiert, wie sehr sich das Netzwerk mittlerweile zentralisiert hat. Beide Studien bringen Ergebnisse hervor, die so ernüchternd wie enttäuschend sind. [...]

14 Kommentare

  • Die eigene Bank am Router einstecken

    1. Juli 2020 // 7 Kommentare

    Der RaspiBlitz ist ein Mikrocomputer, den man ans eigene Netzwerk einstöpseln kann, um darauf seinen eigenen Node aufzubauen. Genialerweise kann das kleine Gerät noch viel mehr - nämlich nahezu alles, was man auf einen Node aufsatteln kann: Vom Lightning-Manager über den Electrum-Server zum eigenen Blockexplorer und BTCPayServer. [...]
  • Das FBI erkärt die Hackergruppe hinter der REvil-Ransomware zu Cyberterroristen. Nun beginnen sie, Daten zu versteigern. Bei der ersten Auktion geht es um "saftige Informationen" zu Nicki Minaij, Mariah Carey und Lebron James. Zu bezahlen ist ausschließlich mit Monero. Beginnt nun das, was Tim May schon 1993 als das BlackNet beschrieb? [...]
  • Ethereum kämpft mit Transaktionsgebühren

    29. Juni 2020 // 4 Kommentare

    Die Gebühren bei Ethereum sind auf konstant hohen Niveau. Eine Erhöhung der Gaspreise sollte das Leid der User lindern - verpuffte aber wirkungslos. Die Ethereum-Entwickler fürchten langfristige Schäden, hoffen auf Ethereum 2.0 und versuchen mit EIP1559, die Berechnung der Gebühren neu zu erfinden. [...]
  • Weil eine Wirecard-Tochter auch Visa-Debitkarten für Krypto-Wallets herausgegeben hat, bekommen auch diese die Insolvenz des Unternehmens zu spüren. Aber es bleiben viele Möglichkeiten übrig, Kryptowährungen auf eine Debit- oder Kreditkarte zu laden. [...]
  • Der Hacker und Lightning-Entwickler John Cantrell hat eine Bitcoin-Adresse geknackt, auf der ein Bitcoin lag. Befürchtungen, dass Bitcoins damit unsicher sind, sind aber unnötig. Ganz im Gegenteil. Denn Cantrell hatte einen entscheidenden Hinweis. [...]
  • Zwei Kryptoexperten haben unlängst auf Twitter den Wunsch geäußert, dass zahlreiche Kryptowährungen aus den Top-10 im Krypto-Ranking fliegen. An ihrer statt sollen Coins auf die Spitzenplätze, die technisch brillant sind, aber deren Blockchain leer wie eine Wüste ist. Das zeigt den Trend der Branche, die technische Theorie über die wirtschaftliche Wirklichkeit zu stellen. [...]
  • Mit einem Anwaltsschreiben an Blockstream beansprucht Craig Wright, der Eigentümer von rund 100.000 Bitcoins auf zwei Adressen zu sein. Dass diese Adressen bekanntlich mit einem Hack von Mt. Gox in Verbindung stehen, stört ihn dabei nicht – im Gegenteil. Zusammen mit einem Zitat aus einer Vernehmung vor dem Gericht in Floria enthüllt er damit vielleicht das ungeheuerliche Endspiel seines [...]
  • Laut einer unbestätigten Meldung wird PayPal in den kommenden Monaten die Option einführen, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern. [...]
  • Compound ist der neue König der Dezentralen Finanzen (DeFi). Das Lending-Protokoll umfasst nun mehr als 500 Millionen Dollar und schafft es mit dem neuen COMP-Token, die Zinssätze auf dem dezentralen Geldmarkt explodieren zu lassen. Für die einen zeigt sich darin die Macht der DeFis - während andere davor warnen, dass User in die Irre geführt werden. [...]
1 2 3 4

Bitcoin Kurs

RSS r/btc+bitcoin

  • Happy 10th
  • Why did SegWit 2x fail to activate in November of 2017?
  • The Economy of Paper
  • There's a nationwide shortage of coins because of the pandemic - CNN
  • An interview with Shammah Chancellor about his new project: Stamp

Empfehlung

Leseempfehlung