Ransomware

Die Ransomware-Pandemie greift weiter um sich

28. Oktober 2020 // Ein Kommentar

Enel, der größte Energieversorger Italiens, wurde von Ransomware befallen und sieht sich mit einer Rekord-Lösegeldforderung konfrontiert. In Finnland haben derweil Hacker die Patientendaten einer Psychiatrie gestohlen und fordern ein Lösegeld, um sie unter Verschluss zu halten. IT-Sicherheit ist in Zeiten der Ransomware-Pandemie eben unvermeidbar. [...]

Graswurzeln und Gauner: Bitcoin und Kryptowährungen in Osteuropa

28. September 2020 // Ein Kommentar

Die Blockchain-Analysefirma Chainalysis veröffentlicht einen recht interessanten Bericht über Kryptowährungen in den verschiedenen Regionen der Welt. Das Kapitel über Osteuropa zeigt, dass Kryptowährungen dort weiter verbreitet und akzeptiert sind als irgendwo anders - aber auch, dass die Kriminalität nirgendwo anders mehr Einfluss auf das Ökosystem hat. [...]

Ransomware-Hacker erhalten Status als „Cyberterroristen“

30. Juni 2020 // Ein Kommentar

Das FBI erkärt die Hackergruppe hinter der REvil-Ransomware zu Cyberterroristen. Nun beginnen sie, Daten zu versteigern. Bei der ersten Auktion geht es um "saftige Informationen" zu Nicki Minaij, Mariah Carey und Lebron James. Zu bezahlen ist ausschließlich mit Monero. Beginnt nun das, was Tim May schon 1993 als das BlackNet beschrieb? [...]

Ein Coin, den Erpresser lieben und den man auf dem Smartphone schürfen kann

14. April 2020 // 3 Kommentare

Einige Nachrichten von Monero: Das HTC Exodus Smartphone soll in Zukunft Monero minen. Gleichzeitig plant der Entwickler einer Ransomware, in Zukunft nur noch Monero für Lösegeldzahlungen anzunehmen, während weitere Börsen die Kryptowährung vom Handel nehmen. In gewisser Weise steht Monero an der vordersten Front der ideologischen Kämpfe, die Bitcoin ausfechten sollte. [...]

So beeinflusst die Corona-Krise Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen

16. März 2020 // 6 Kommentare

Die Nachrichten derzeit drehen sich um nichts anderes als um das Corona-Virus. Wir schließen uns dem heute an - zeigen aber ausschließlich auf, wie das Corona-Virus Bitcoin und Co. betrifft: Ransomware, die die Aufmerksamkeit ausnutzt, Darknet-Märkte, die mehr Bestellungen erhalten, aber auch Lieferengpässe sehen, Corona-Token auf der Ethereum-Blockchain, virtuelle Konferenzen und erkrankte Entwickler - es gibt sehr viel zu berichten. [...]