Seit heute kann man auf der deutschen Börse Tradegate mit Bitcoin handeln

Schwer zu glauben, aber wahr: Seit heute morgen wird in Deutschland ein Bitcoin-ETN gehandelt. Die Tradegate Exchange hat den schwedischen BITCOIN XBT ins Programm aufgenommen. Deutschland wird damit zum größten Markt, auf dem börsliche Klein- und Großanleger mit einem ETN auf den Bitcoin-Kurs setzen können.

Der ETN BITCOIN XBT wird seit dem 18. Mai auf der schwedischen Börse Nasdaq Nordic gehandelt. Die steigende Nachfrage – an manchen Tagen wurden Anteile im Wert von bis zu 2.000 Bitcoins umgesetzt – dürfte für Tradegate wohl der Grund gewesen sein, den ETN ebenfalls anzubieten. Seit heute ist der XBT nun auf Tradegate handelbar. Die WKN-Nummer ist A18KCN. Anleger, die in den Fond investieren, erhalten Anteile, die jeweils 0,005 Bitcoin repräsentieren. 200 Anteile entsprechen also einem Bitcoin.

Dennis Daiber, Geschäftsführer von BitcoinCommodities und Börsenmakler, erklärt auf Nachfrage: “Mit einem ETN wie diesem werden Bitcoins als Wertanlage direkt im Depot gelagert, so wie Aktien, andere ETNs und sonstige Wertpapiere. Auf diese Weise können Millionen von Kleinanlegern, die bisher misstrauisch, aber fasziniert die Entwicklung des Bitcoins verfolgen, an dieser neuen Währung teilhaben. Ohne dass sie sich mit Paperwallets, Passphrasen und Sicherheitskopien auseinandersetzen müssen.”

Rechtliche Schwierigkeiten bereite die Einführung eines bereits auf anderen Börsen gehandelten ETNs laut Daiber nicht: “Sobald ein ETN irgendwo auf der Welt gehandelt wird, kann es theoretisch von jeder Deutschen Börse auch eingeführt werden – es muss sich nur jemand dafür interessieren.”

Das Bid steht je Anteil steht derzeit bei 1,193, das Ask bei 1,243, was einem Bitcoin-Preis von 238,6 bzw. 248,6 Euro entspricht. Angeboten werden auf beiden Seiten jeweils 2.000 Anteile. Umsätze wurden bisher noch nicht gemacht (beide Angaben Stand 11:00 Uhr).

Tradegate ist eine Wertpapierbörse mit Sitz in Berlin. Sie ist nach Xetra die größe Börse in Deutschland.

About Rudi Seifert (35 Articles)
Ist seit mehreren Jahren ein Bitcoin-Fan. Der Student hat das Mining mittlerweile zwar an den Nagel gehängt, aber seit einigen Monaten dafür die Feder in die Hand genommen. Für unser Magazin schreibt er meistens über aktuelle News.

11 Comments on Seit heute kann man auf der deutschen Börse Tradegate mit Bitcoin handeln

  1. Werner Müller // 8. July 2015 at 11:14 // Reply

    Na also, das ist genau das auf was ich immer gewartet habe. Endlich kann man den Bitcoin vernünftig handeln, ohne Wallets und den ganzen Quatsch. Da lässt sich doch sicher der eine oder andere Euro mit machen. Danke für den Tipp !

  2. Vorsicht, Bitcoin XBT ist kein ETF!
    Ein ETF müsste die Bitcoin für die es Anleihen verkauft auch halten.
    Bitcoin XBT ist aber ein ETN, sie sind also nicht verpflichtet Bitcoin zu halten.
    Ausserdem ist es wichtig zu erwähnen dass XBT eine jährliche Gebühr von 2,5% erhebt.

  3. Leider gibt es den Verkaufsprospekt nur auf schwedisch, aber das Ding ist offenbar eine ETN, kein ETF, also eher ein Zertifikat als ein Wertpapiersondervermögen (aka Fonds).

  4. Schließe mich tudou an, das ist eher ein Zertifikat als ein Wertpapiersondervermögen (aka Fonds). Ein ETF muss zwar auch nicht zwingen halten, was er abbildet (“repliziert”), aber wenigestens hat man kein Emittentenrisiko. Leider liegt der Verkaufsprospekt offenbar nur auf schwedisch vor.

  5. Also bei Plus500 gibt es so was in der Art schon lange:
    http://www.plus500.de/Instruments/BTCUSD

  6. Zur Anmerkung von Andreas zum Plus500-Instrument:
    Hier handelt es sich um ein CFD. Das sind gehebelte Produkt, Der Handel mit CFD kann zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen.

    • Bei welcher Anlage kann denn nicht das gesamte eingesette Kapital verloren gehen? So lange man nicht auf Kredit zockt, ist das auch vergleichsweise mindertragisch.
      Bei CFDs ist es aber je nach Typ auch so (ähnlich wie bei Short-Positionen), dass man sogar mehr als das ganze Kapital verlieren kann und evtl. nachher mit nem Berg Schulden dasteht, das ist dann wirklich tragisch.

      Von gehebelten Produkten sollte man mMn im Normalfall die Finger lassen.

      • Andreas // 8. July 2015 at 21:44 //

        Dank an Rainer und Joe für die Infos. War wohl etwas fahrlässig von mir diesen Link hier zu posten… besser etwas Bitcoin kaufen, liegen lassen und sich irgendwann in Zukunft aus dem Gewinn etwas schönes gönnen 😉

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Anonymous
  2. KNC’s XBT ETN Introduced in Germany, Gaining Largest Market Yet | cryptoFellows bitcoin news radar
  3. Virtual Mining Bitcoin News » KNC’s XBT ETN Introduced in Germany, Gaining Largest Market Yet
  4. KNC’s XBT ETN Introduced in Germany, Gaining Largest Market Yet | Thecoindesk - Bitcoin and Altcoins news
  5. Bitcoin auf Deutschem Börsenplatz handelbar! | Bitcoin News

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s