Deutsch

Wyoming verabschiedet ein DAO-Gesetz

26. April 2021 // 0 Kommentare

Ab Juli können Dezentrale Autonome Organisationen (DAOs) im US-Bundesstaat Wyoming als LLC angemeldet werden. Das dürfte die Rechtsstellung von DAOs stärken - und die Mitglieder vor überraschenden Haftungsforderungen schützen. [...]

Nun auch Venmo: Weiterer US-Zahlungsdienstleister erlaubt Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen

22. April 2021 // 3 Kommentare

Venmo, die Tochter von PayPal, ist in den USA vor allem für die beliebte Zahlungs-App bekannt. Wie das Mutterunternehmen erlaubt Venmo es nun seinen Usern, Bitcoin und andere Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Wie bei PayPal hat die Integration auch ihre Schattenseiten - demonstriert aber einmal mehr, warum deutsche Zahlungsanbieter nicht mit der Konkurrenz aus den Staaten mithalten können. [...]

DeFi: Die Revolution frisst ihre Kinder

21. April 2021 // 7 Kommentare

Decentralized Finance (DeFi) ist zurecht der große Kryptotrend im letzten und auch in diesem Jahr. Die Dezentralisierung des Finanzwesens fordert traditionelle Börsen und andere Finanzdienstleister heraus - bringt aber mit ihrer extemen Dynamik auch ihre eigenen Akteure ins Schwitzen. Nichts demonstriert das besser als das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei dezentralen Börsen. [...]

Des Wahnsinns fette Beute

19. April 2021 // 14 Kommentare

Dogecoin erreicht einen irrsinnigen Preis, Coinbase geht an die Börse, und die deutschen Finanzunternehmen sehen plötzlich ziemlich klein aus. Die Werte verlieren den Kontakt zur Wirklichkeit. Wie lange kann das noch so weitergehen? [...]

„Wenn man ein finanzielles Ökosystem sucht, das schlecht für Kriminelle ist – dann wäre das Bitcoin.“

15. April 2021 // Ein Kommentar

Ein ehemaliger CIA-Direktor untersucht, wie sehr Bitcoins von Kriminellen verwendet werden. Nach der Analyse sorgt er sich nicht länger vor den illegalen Aktivitäten durch Bitcoins - sondern davor, dass die USA wegen falscher Bedenken den Anschluss verliert. Das Paper, das er geschrieben hat, sollte zur Pflichtlektüre auch europäischer Politiker werden. [...]

„Ich halte 90 Prozent meines privaten Vermögens in dezentralen Assets“

14. April 2021 // 4 Kommentare

Der Unternehmer Lars Müller (30) ist Chef von SynBiotic SE, einer Investmentgesellschaft, die der Allgäuer zu „Europas größter Plattform im Bereich Cannabis und Cannabinoide“ ausbauen möchte. Vor kurzem sorgte das börsengelistete Unternehmen für Schlagzeilen, weil es einen Teil der Barreserven in Bitcoins hedgen wird. Wir haben mit Lars über den Zug gesprochen. [...]