Der Kauf von Dash über den “Krypto-zu-Krypto (externes Kundenwallet)”-Handel mit einer Hardware-Wallet (Ledger Nano S)

Einzahlungsadresse von Ihrem Ledger erhalten

Starten Sie Das Programm “Ledger Live”, das Sie benötigen, um mit Ihrem Ledger Nano zu kommunizieren.

Nach dem Login rufen Sie bitte den Menüpunkt “Receive” auf.

Wählen Sie unter “Account to credit” Ihren Dash-Account aus, den Sie auf dem Ledger angelegt haben und klicken Sie auf “Continue”.

Die nächsten Schritte sind ein Wechselspiel zwischen der Software “Ledger Live” und Ihrem Hardware-Wallet “Ledger Nano S”.

Nachdem Sie auf dem Ledger die PIN eingegeben haben und dort die Dash-App ausgewählt haben, bestätigen Sie die Adresse, die Ihnen angezeigt wird.

Klicken Sie erneut auf “Continue”…

… und dann auf “Verify”.

Sie müssen nun erneut die Adresse auf dem Ledger bestätigen:

Nun wird Ihnen im “Ledger Live” Programm die DASH-Adresse angezeigt, die Sie auf Bitcoin.de für den Kauf von Dash verwenden können:

Klicken Sie auf “Copy” – die DASH-Adresse befindet sich nun in der Zwischenablage.

Hinweis: Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte erneut ausführen, dann wird Ihnen eine neue andere DASH-Adresse angezeigt, wenn es zuvor auf der aktuell angezeigten Adresse einen Zahlungseingang gab. Das heißt aber auch, dass Sie über diesen Weg keine weitere Adresse in den Adresspool (siehe nächster Schritt) einfügen können, solange die vorherige Adresse nicht genutzt wurde.

Sie könnten diesen Umstand umgehen, indem Sie nacheinander eine Reihe von Einzahlungen vornehmen. Wichtig ist, dass Sie die “alten” Adressen, die der Ledger im oben aufgeführten Prozess angezeigt hat, mehrmals für eine Einzahlung nutzen können. Die Zahlungseingänge auf diese “alten” Adressen werden Ihnen genauso im “Ledger Live” Programm angezeigt, wie im letzten Abschnitt beschrieben.

Einzahladressen für den Kauf im Adresspool hinterlegen

Wählen Sie im Menü “Mein Bitcoin.de” den Punkt “Mein Adresspool”. Klicken Sie dort auf “Neue Adresse(n) anlegen”:

Jetzt kopieren Sie die Adresse des Ledgers, die Sie im letzten Abschnitt in Ihre Zwischenablage gelegt haben, in das oberste Feld:

Sie können die Adresse mit einem Schlüsselwort versehen. Die maximale Anzahl der Verwendungen lassen Sie am besten auf dem Standardwert von 5.

Ein Klick auf “Speichern” zeigt Ihnen Ihren Dash-Adresspool:

Mit dieser Dash-Adresse, können Sie nun den DASH/BTC Marktplatz besuchen.

Ein passendes Angebot auf dem Marktplatz finden

Rufen Sie unseren Marktplatz auf und klicken Sie dort auf den Reiter “DASH/BTC”:

Geben Sie in der Spalte “Kaufen” an, welche Menge an DASH Sie kaufen möchten und welchen Bitcoin-Preis (Preis pro 1 DASH in BTC) Sie dafür bereit sind zu zahlen. Natürlich müssen Sie die Bitcoins für den Kauf zuvor auf Bitcoin.de eingezahlt oder erworben haben.

Wählen Sie nun ein konkretes Angebot aus um klicken Sie auf “KAUFEN”.

Falls Ihnen keine Angebote angezeigt werden, können Sie Ihre Vorgaben anpassen oder eine Kaufanfrage auf dem Marktplatz einstellen, das potenziellen Verkäufern von Dash auf dem Marktplatz angezeigt wird.

Das System hat die Menge aus Ihrer Eingabe bereits übernommen. Auf dieser Seite können Sie die Angaben noch einmal überprüfen oder die “Anzahl DASH” im Rahmen des Angebotes nochmal anpassen (hier im Beispiel zwischen 0,8 und 2,7 DASH).

Die “Adresse für den Empfang der erworbenen Dash” wird automatisch aus Ihrem Adresspool übernommen. Falls Sie mehrere (verfügbare) Adressen im Adresspool besitzen, können Sie im Formular zwischen diesen Adressen wechseln. Sie haben auch immer die Möglichkeit auf dem Formular eine neue Adresse einzutragen. Der oben beschriebene Weg über den Adresspool ist jedoch wesentlich komfortabler.

Wenn Sie alles ausgewählt haben, klicken Sie auf “Dash jetzt kaufen”, um den Kauf auszulösen.

Sie werden auf eine Webseite mit einer Detailansicht Ihres Kaufs weitergeleitet auf der Sie nochmal alle wichtigen Angaben finden. Nun ist der Verkäufer am Zuge. Ihm werden in der Regel 18 Stunden eingeräumt, die Überweisung der Dash vorzunehmen. Meist benötigt der Verkäufer aber deutlich weniger Zeit.

Der Verkäufer ist angehalten die Überweisung der DASH zu bestätigen. Nach der Bestätigung erhalten Sie sofort eine Email:

Nun geht in der Regel alles schnell. Sobald die Dash-Überweisung vom Dash-Netzwerk auf Ihre Adresse aufgenommen wurde und der zu überweisende Betrag korrekt ist, erhalten Sie die folgende Email als Bestätigung:

Nachdem der Transfer eine ausreichende Anzahl an Bestätigungen erhalten hat (vgl. Informationsseite “Krypto-zu-Krypto-Marktplatz (mit externem Kundenwallet)”), wird Ihrem Account der Kaufpreis in BTC abgezogen.

Eingang der Dash auf dem Ledger kontrollieren

Ihr Ledger muss für die Überprüfung des Zahlungseinganges nicht angeschlossen sein. Starten Sie einfach das Programm “Ledger Live”.

Nachdem Sie das Passwort eingegeben haben, klicken Sie unter “Accounts” auf Ihren Dash-Account. Unter “Last Operations” sehen Sie oben den betreffenden Zahlungseingang:

Es hat also alles reibungslos geklappt 🙂

Weitere Artikel, die Sie interessieren werden

Startseite: „Krypto-zu-Krypto (mit externem Wallet)“-Handel auf Bitcoin.de

Der Verkauf von Dash über den “Krypto-zu-Krypto (externes Kundenwallet)”-Handel mit einer Hardware-Wallet (Ledger Nano S)