Adresse

Überweisungen mit Bitcoins schützen die Privatsphäre im Internet

29. Oktober 2011 // 0 Kommentare

Den Bitcoin vergleicht man gerne mit Bargeld, da beide eine anonyme Bezahlung ermöglichen. Für Bitcoins als elektronisches Zahlungsmittel ist diese Anonymität ein großer Vorteil gegenüber der Verwendung von Kreditkarten oder PayPal. Der Vergleich mit Bargeld hält in dieser Hinsicht aber nur oberflächlicher Betrachtung stand. Während der Fluss von Bargeld nicht rekonstruierbar ist, kann im Grunde jeder jeden Schritt eines Bitcoins nachvollziehen. Denn die gesamte Transaktionsgeschichte der Bitcoins ist öffentlich. Bitcoin arbeitet jedoch mit Pseudonymen, den Adressen, um den Nutzern einen Höchstgrad an Anonymität zu gewährleisten. Für jede Transaktion eine neue Adresse zu verwenden, erzielt den größten Schutz der [...]