Tangle

IOTA: Coordinator wieder online, Foundation verspricht, Opfer des Hacks zu entschädigen

11. März 2020 // 3 Kommentare

Nachdem es zu einem Hack der Trinity-Wallets kam, hat die IOTA-Foundation den zentralen Coordinator abgeschalten. Damit war die Kryptowährung IOTA effektiv down, Transaktionen von IOTA-Token wurden nicht bestätigt. Beinah einen Monat später nimmt der Coordinator seine Arbeit wieder auf. Währenddessen übernimmt IOTA-Kogründer David Sonstobo die Verantwortung und verspricht, Geschädigte auszuzahlen. [...]

„Wir wollen keine Spekulationsgeschäfte machen, sondern die Technologie des Tangles für unsere Forschungszwecke testen.“

29. März 2018 // 9 Kommentare

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University testet IOTA für ein Forschungsprojekt im Bereich des Internet of Production (IoP). Die Tangle-basierte Technologie, die bereits von Bosch und VW unterstützt wird, wird damit immer mehr zum Lieblingscoin der deutschen Ingenieurskunst. Wir haben mit Dr.-Ing. Daniel Trauth von der RWTH Aachen University über das Projekt gesprochen. [...]

IOTA: Der missverstandene Coin?

20. Dezember 2017 // 92 Kommentare

IOTA ist einer der am schnellsten aufsteigenden, aber auch am schärfsten kritisierten Kryptocoins. Eventuell liegt es daran, dass IOTA eine Menge verspricht und vieles vollkommen anders macht als die anderen. Das weckt Misstrauen. Wer sich mit der Kryptowährung beschäftigt, wird aber erkennen, dass die Entwickler sich durchaus ihren Teil gedacht haben. Aber womöglich eben nicht so viel, wie sich die IOTA-Fans manchmal erhoffen ... [...]