WIRmachenDRUCK akzeptiert Bitcoins

Seit dieser Woche kann man bei einer der größten Online-Druckereien Europas auch mit Bitcoins bezahlen. WIRmachenDRUCK bietet für Privat- und Geschäftskunden ein reiches Sortiment an Drucksachen in höchster Offsetdruckqualität sowie im flexiblen Digitaldruck an: Aufkleber, Banner, Broschüren, Flyer, Plakate, T-Shirts, Visitenkarten, Zeitschriften und vieles mehr. Wer mit Bitcoins bezahlt erhält einen kleinen Rabatt und nimmmt an einem Cashback-Gewinnspiel teil.

Langsam nimmt die Bitcoin-Bewegung auch in Deutschland an Fahrt auf. Mit WIRmachenDRUCK ist nun ein relativ großes, innovatives Online-Unternehmen mit an Bord. Die Firma aus dem schwäbischen Backnang hat sich seit ihrer Gründung 2008 als eine der erfolgreichsten Online-Druckereien Europas positioniert. WIRmachenDRUCK liefert in 17 Länder, die Kunden können direkt auf der Homepage ihre Druckvorlage gestalten und bearbeiten, und das Preis-Leistungsverhältnis dürfte seinesgleichen suchen, weshalb WIRmachenDRUCK auch 2013 von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien 2013 in einem Ranking auf den ersten Platz in der Kategorie Preise und Konditionen gebracht hat.

Mit der Innovativität ist es ein wenig wie mit der Ordnung: Man macht sie nicht, sondern man hält sie. Das dürfte mit ein Grund sein, weshalb WIRmaschenDRUCK nun auch auf Bitcoins als Bezahlmöglichkeit setzt: „Die Idee, die hinter den Bitcoins steht, ist faszinierend. Bitcoin ist ein Experiment, das sich mit jedem Tag weiterentwickelt. Und die User von Bitcoins sind eine ganz interessante, heiße Community“, so Samuel Voetter, der mit seinem Bruder Johannes Voetter zusammen Geschäftsführer der WIRmachenDRUCK GmbH ist. „Wir als innovatives Online-Unternehmen sind neuartigen Ideen gegenüber natürlich sehr offen. Als Vorreiter möchten wir diese virtuelle Geldform, die in Zukunft sicher weiter an Bedeutung gewinnen wird, bei uns zulassen.“

Den Vorteil der günstigen Transaktion sowie der Betrugssicherheit gibt WIRmachenDRUCK zum Teil auch an die Kunden weiter: Wer mit Bitcoins bestellt erhält einen Rabatt von 10 cent, was nicht die Welt ist, aber die Transaktionsgebühr mehr als aufwiegt. Zudem erstattet die Firma am 31. Dezember 2014 jedem 100. Bitcoin-Zahler den gesamten Auftragswert. Die Aktion läuft vom 8. August bis zum 31. Dezember. Und der erste Bitcoin-Zahler der Druckerei bekommt sogar die doppelte Bitcoin-Summe seines Bestellwerts zurück. Also, auf die Plätze, fertig …

About Christoph Bergmann (1059 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

2 Comments on WIRmachenDRUCK akzeptiert Bitcoins

  1. Das schlechteste und fehlerhafteste deutsch eines übersetzungsprogramms seit längerem. Schafft wenig vertrauen,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s