Newsticker

Die DAO wird zum größten Crowdfunding-Projekt aller Zeiten

"Bee Swarm". Bild von David~O via flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Die ersten Dezentrale Autonome Organisation (DAO) startet mit Ether im Wert von 110 Millionen Euro. Damit ist das Experiment auf der Ethereum-Blockchain offiziell zum größten Crowdfunding aller Zeiten geworden.

Bisher hielt das Videospiel „Star Citizen“ den Titel des bestfinanzierten Crowdfunding-Projekts. Die Entwickler des Spiels sammeln seit Ende 2012 Geld ein und stehen mittlerweile bei einem Funding von 110 Millionen Dollar (knapp 100 Mio. Euro). Die DAO brauchte nicht einmal zwei Wochen, um Star Citizen vom Thron zu stoßen. 10 Tage vor Abschluss der Entstehungsphase wurden beinah 11 Millionen Ether eingezahlt, was einem Wert von 125 Millionen Dollar (110 Mio. Euro) entspricht.

Die DAO ist allerdingsweit davon entfernt, ein Crowdfunding im herkömmlichen Sinne zu sein. Die eingezahlten Ether sind nicht für ein spezifisches Projekt reserviert, sondern bleiben vorerst in einer Art Pool, der von den Mitgliedern der DAO verwaltet wird. Ausgegeben werden die Ether dann für Projekte, die sich mit Proposals bei der DAO vorstellen müssen und für die sich die DAO-Mitglieder per Voting entscheiden. Ziel ist es, dass die DAO so wie ein Unternehmen Eigentum erwirbt um damit Profit zu machen. All dies läuft über SmartContracts. Mehr über die Funktionsweise der DAO in diesem Artikel.

In der Bitcoin-Szene ruft der unerwartete Erfolg der DAO derweil Reaktionen hervor, die ironischerweise ein wenig an die der Banker seinerzeit gegenüber dem Bitcoin erinnern. So wird beinah von Anfang an pauschal von „Betrug“ oder einer „Blase“ gesprochen. Den Erfolg de DAO konnte dies ebensowenig verhindern wie diverse technische Probleme. So wurde einem Teilnehmer 7.000 Ether aus der Mist-Wallet gestohlen, nachdem er den DAO-Vertragscode eingespielt hat, und zahlreiche andere Benutzer von Mist Version 0.7.2 sahen sich plötzlich mit der Warnung konfrontiert, dass die Blockdaten ungültig sind. Hier hilft ein Downgrade auf Version 0.6.2.

Die Genese der DAO wird noch etwa 10 Tage andauern. Danach wird sich zeigen, wie gut sich die Schwarmintelligenz als Investor macht.

Über Christoph Bergmann (2357 Artikel)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder ---

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: