Das Bitcoin-Whitepaper, endlich auch auf Deutsch verfügbar

Fast neun Jahre nach der ersten Veröffentlichung durch Satoshi Nakamoto liegt das Bitcoin-Whitepaper nun auch in einer deutschen Übersetzung vor.

Im November 2008 hat Satoshi Nakamoto das Bitcoin-Whitepaper veröffentlicht. Auf acht Seiten hat der Erfinder von Bitcoin damit Geld neu erfunden. Es dürfte kaum ein Paper der letzten Jahrzehnte geben, das mit so wenig Seiten einen so großen Einfluss hatte.

Man sollte meinen, dass irgendjemand im Lauf der letzten Jahre das Bitcoin-Whitepaper ins Deutsche übersetzt hätte. Dies ist jedoch noch nicht geschehen. Daher hat Bitcoin.de, der große deutsche Marktplatz für Bitcoin und andere Kryptowährungen, eine Übersetzung in Auftrag gegeben. Ich hatte die Ehre, die Übersetzung zu redigieren.

Das Bitcoin-Whitepaper fasst in extrem verdichteter Form das Kern-Design von Bitcoin zusammen. Es ist nicht leicht zu verstehen und zum Teil gespickt mit Fachwörtern und Schachtelsätzen. Doch es bleibt die vielleicht beste Anlaufstelle, um sich in die Technologie von Bitcoin einzuarbeiten. Daher lohnt es sich, jeden Satz des Papers einzusaugen und auf ihm herumzukauen, bis man begreift, was Satoshi Nakamoto damit gemeint hat.

Die deutsche Übersetzung des Bitcoin-Whitepapers soll dabei helfen. Viel Spaß beim Lesen.

About Christoph Bergmann (1108 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

12 Comments on Das Bitcoin-Whitepaper, endlich auch auf Deutsch verfügbar

  1. Was mich an dem Wihtepaper ankotzt ist der Umstand, dass manche Leute das zitieren wie die Bibel und alles, was dort geschrieben steht fuer “die unveraenderbare Wahrheit” halten und sich ansonsten die Finger in die Ohren stecken. Bitcoin ist ein Experiment in der Entwicklung und Satoshi hat auch nicht alles vorhergesehen, wie z.B. die Konzentration des Minings in wenigen Mining-Pools.

  2. Danke für die Übersetzung. Freu mich schon es zu lesen.

  3. Jihan Wu, erfolgreicher chinesicher Miner und Mitbegründer von Bitmain hat vor Jahren erfolgreich eine Übersetzung ins Chinesische vorgenommen und damit dem chinesischen Bitcoingeschehen meines Erachens einen grossen Schub gegeben. Im Deutschen habe ich bisher nur kaum lesbare Maschinenübersetzungen gesehen, auch mit deiner Version habe ich so meine Probleme in der Lesbarkeit.
    Ich möchte als Gegenentwurf die mündliche Übersetzung von B. Sc (Naturwissenschaftliche Informatik) Sven Pohl vorschlagen. Diese ist sehr präzise, gut lesbar, verständlich und zeugt von grosser Kenntnis. Ich habe sie für Studierende kürzlich in Schriftform für den reinen Privatgebrauch schriftlich abgefasst.
    Das Video findest du unter https://www.youtube.com/watch?v=hTO_aHwca6E
    Die Studenten waren sehr zufrieden.

    • Ich habe die Übersetzung nur redigiert.

      Es war immer wieder ein Eiertanz zwischen Nähe zum Original – das eben auch schwer zu lesen ist – und Lesbarkeit.

      Bei konkreten Stellen, die man besser formulieren könnte, bitte einen Hinweis geben.

  4. Das wurde schon vor Jahren (2010/11?) über setzt und war auch im wiki verlinkt. Aufruf war damals über bitcointalk.

  5. Ich lese es gerade und es sind noch viele Fehler drin. Alles was mir ins Auge springt würde ich gleich korrigieren. Meine Frage…wohin soll ich die Korrektur schicken?

  6. Ohja, der Lesefluss ist nicht ganz gegeben. Wenn Jürgen sich die Mühe macht und du Christoph es dann hier aktualisiert noch einmal zur Verfügung stellen könntest, wäre das wirklich Super! Es sind leider auch viele kleine Tippfehler drin. Das trägt eher weniger zum Verständnis bei. Dennoch gute Arbeit und vielen Dank!

    • Am Lesefluss können wir nicht viel ändern, fürchte ich, da man sich ansonsten zu weit vom Original entfernt. Ich habe bei der Redaktion der Übersetzung schon an manchen Stellen befürchtet, zu weit zu gehen, um es lesbarer zu machen.

      Tippfehler werden schon korrigiert, das ist in Arbeit. Wenn in ein paar Tagen noch welche auffallen, freuen wir uns auf eine kurze Rückmeldung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s