„Ein Staking-Pool ist rund um die Uhr für dich online, damit du es nicht sein musst.“

Der Pro Clima Pool ist ein Staking-Pool für Cardano made in Germany. Wir haben mit dem Betreiber gesprochen: Wie funktioniert ein Staking-Pool? Und warum gerade Cardano?

Wie funktioniert ein Staking Pool?

Da zitiere ich gerne den Kollegen adatainment aus dem Cardano Forum. Der hat das nämlich super erklärt 🙂

Im Gegensatz zu einem “Proof of Work”-System (wie Bitcoin), in dem jeder versucht, ein Rätsel zu lösen, um den nächsten Block zu schürfen und damit eine Belohnung zu erhalten, geht es in einem “Proof of Stake”-System (wie Cardano) eher zu wie in einer Lotterie.

In dieser Lotterie kann man jedes Ada als Lottoschein sehen, und natürlich haben diejenigen mit mehr Ada (also Lottoscheinen) eine höhere Chance, die Lotterie zu gewinnen und einen Block “zu schmieden” und die Belohnung zu kassieren.

Um genau zu sein gewinnt man aber nicht den Block, sondern nur die Chance, den Block zu schmieden. Derjenige der die Lotterie gewinnt, muss zu diesem Zeitpunkt noch ein kleines bisschen Arbeit leisten. Um die Chance zu verwirklichen muss man also online sein.

Und das ist der Zeitpunkt, zu dem das Delegieren deines Stakes ein Rolle spielt. Ein Stake Pool ist nämlich rund um die Uhr für dich online, damit du es nicht sein musst. Du kannst deinen sog. “Stake” (sprich deine Chancen zu gewinnen) an einen Pool delegieren.

Nochmal ganz klar und eindeutig: Mit dem Delegieren von Ada besteht kein Risiko für die eigentlichen Ada. Du verschickst sie nicht, sie werden nicht eingefroren, es gibt keine Mindestmenge und du kannst deiner Wallet zu jedem Zeitpunkt weitere Ada hinzufügen oder entfernen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass dein gewählter Pool einfach schlecht performt, deshalb solltest du von Zeit zu Zeit kontrollieren, ob du einen guten Pool gewählt hast.

Warum fokussierst du dich mit deinem Pool auf Cardano?

Weil Cardano viel weniger Energie verbraucht als etwa Ethereum oder Bitcoin. Außerdem arbeitet Cardano mit dem Proof of Stake Algorithmus dort, wo Ethereum auch hin migrieren möchte. Die Blockchain soll auch für Zentralbankwährung bereits ins Spiel gebracht worden sein. Spannende Zeiten kommen auf uns zu 🙂

Versprichst du deinen Stakern einen bestimmten Zinssatz?

Die Delegatoren des Pro Clima Pool bekommen alle Rewards gebührenfrei, d.h sie müssen mir keine Marge abgeben. Dabei ist es ganz unterschiedlich, wie viel Rewards sie bekommen, da ich momentan noch keinen Block pro Epoche generieren kann.

Ist es nicht gefährlich, einen Staking-Pool zu betreiben? Was passiert, wenn du gehackt wirst und dann Kundengelder verlierst?

Nein, es ist technisch unmöglich für den Delegierer, Geld zu verlieren. Man kann sich die Delegation wie eine Art symbolische Verknüpfung vorstellen. Sollte der Pool gehacked werden, würde man lediglich (wenn überhaupt) einen Anteil der Rewards für die jeweilige Epoche verlieren.

Braucht ein Staking-Pool starke Hardware? Was sind die Voraussetzungen?

Ein Stake Pool setzt einen Relay und einen Block Producer voraus. Optimal wären 2 Relays für die Redundanz. Ich betreibe 3 VPS (Virtual Private Server) mit jeweils 8 GB RAM und 8 core Prozessoren. Das ist mehr, als vorausgesetzt wird. Die Anforderungen sind also ziemlich gering.

Lohnt es sich für dich?

DEFINITIV!! Bei Cardano geht es nicht nur um Geld, sondern um die Community. Wir können Rewards verdienen und helfen gleichzeitig Organisationen wie die Amazonwatch. Außerdem wünschen wir uns, dass die umweltfreundlichere Cardano Blockchain die Kryptowelt übernimmt.

Warum spendet ihr noch zusätzlich an Amazonwatch? Und warum an diese Organisation?

Weil Amazonwatch seit 1996 für den Amazonas einsteht, für die Lunge der Welt. Sie schützen und unterstützen zusätzlich die Einheimischen im Amazonas-Gebiet und stehen für Menschenrechte ein.

Ich finde die Idee erstaunlich, mithilfe von Cardano diese Organisation unterstützen zu können. Der Klimawandel betrifft uns alle, deshalb sollten wir so fair sein, für die nächste Generation eine bessere Welt hinterlassen.

Warum sollte man deinen Pool benutzen anstatt einen anderen?

Ich bin ein erfahrener Linux Devops Engineer und entwickle die Technologie meines Pools ständig weiter. Außerdem garantiere ich eine professionelle Abhärtung meiner Systeme und mache es den Hackern da draußen schwer, den Pool zu kompromittieren.

Den Stake Pool starte ich mit einer Mission und ich bin ziemlich froh, wenn man Teil meiner Reise wird und zusammen etwas bewegen kann. Ich stehe für diejenigen, die später einsteigen, aber es trotzdem schaffen können, etwas zu bewegen. From the bottom to the Top like a Tree 🙂

Wie ist das steuerlich? Also, wie geht man mit Staking-Rewards um?

Da ist man sich leider noch nicht ganz einig, da das Thema noch relativ frisch ist. Dennoch sprechen wir hier quasi von einer passiven Einnahmequelle, somit geht man davon aus, dass man die Einkommenssteuer bei den Rewards bezahlen muss, wenn man sie sich auszahlen lässt !

Kann man noch andere Kryptowährungen staken?

Da gibt es wirklich eine gane Reihe Kryptowährungen, die sich staken lassen wie z.B Vechain, Cosmos, NEO/GAS, ONT und viele mehr. Bei mir kann man aber nur Cardano staken 🙂

Über Christoph Bergmann (2017 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder --- Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. --- Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw --- Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Für verschlüsselte Nachrichten nutzt bitte meinen PGP-Schlüssel --- Auf Telegram! könnt ihr unsere News abonnieren.

4 Kommentare zu „Ein Staking-Pool ist rund um die Uhr für dich online, damit du es nicht sein musst.“

  1. „somit geht man davon aus, dass man die Einkommenssteuer bei den Rewards bezahlen muss“

    Wie sieht es denn mit den zugrundeliegenden ADA aus? Verlängert sich deren Haltedauer für die spätere steuerfreie Veräußerung dann von 1 Jahr auf 10 Jahre?

  2. Soweit ich gehört habe soll das klimaneutrale Staking von ADA ab 1.April 2022 steuerfrei werden. Vorraussetzung ist quasi das Staking über Server welcher mir grüner Energie betrieben werden.

  3. herzmeister // 2. April 2021 um 17:55 // Antworten

    das traurige ist der fall von poe’s law hier, ich kann bei bestem wissen nicht erkennen, ob der artikel ein aprilscherz sein soll.

  4. Grüne Energie aus den abgeholzten Wäldern Europas. Das ist wahrlich kotz-grün!

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s