Artikel von Christoph Bergmann

Über Christoph Bergmann (1601 Beiträge)
Das Bitcoinblog wird von Bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Christoph hat vor kurzem ein Buch geschrieben: Bitcoin: Die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes. Das Buch stellt Bitcoin in seiner ganzen Pracht dar. Ihr könnt es direkt auf der Webseite Bitcoin-Buch.org bestellen - natürlich auch mit Bitcoin - oder auch per Amazon. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden in Bitcoin, Bitcoin Cash oder Bitcoin SV an die folgende Adresse: 1BergmanNpFqZwALMRe8GHJqGhtEFD3xMw. Wer will, kann uns auch Hier mit Lightning spenden. Tipps für Stories sind an christoph.bergmann@mailbox.org immer erwünscht. Wer dies privat machen möchte, sollte meinen PGP-Schlüssel verwenden.

Bakkt startet demnächst Bitcoin Futures auf der ICE Futures U.S.

10. September 2019 // 3 Kommentare

Die lange angekündigten Bitcoin-Futures von Bakkt gehen in etwa zwei Wochen live. Die Einzahlung der Bitcoins in das New Yorker "Warehouse" hat bereits begonnen; die Coins werden mit einem beeindruckenden Sicherheitskonzept gespeichert und sind zudem versichert. Damit steht dem Handel der ersten physisch gedeckten Bitcoin-Futures nichts mehr im Weg. [...]

Die Identität auf der Sim-Karte

5. September 2019 // 11 Kommentare

5G ist im Anmarsch, und die Chinesische Telekom plant, Blockchain-Smartphones für die neuen Netze zu zu entwickeln. Ein Whitepaper von Forschern der Telecom und einer anderen Gruppe erklärt, weshalb das notwendig ist - und was ein Blockchain-Smartphone in den neuen Mobilfunknetzen leisten soll. Das ist faszinierend - aber auch gruselig. [...]

Vitalik Buterin sorgt sich über Skalierbarkeit von Ethereum

3. September 2019 // 7 Kommentare

Vitalik Buterin, der Mitgründer und Chefdenker von Ethereum, gibt sich auf Twitter pessimistisch über die Skalierbarkeit der Kryptowährung. Das Problem sei nicht onchain gelöst, und es offchain zu lösen sei sehr hart und habe seine Nachteile. Damit formuliert er als ein allgemeines Problem, was vor allem ein Problem von Ethereum ist. [...]

“Groß genug, um alle zivilen Internetseiten umzuwerfen”: Französische Polizei findet gigantisches Botnet, das Monero schürft

2. September 2019 // 20 Kommentare

Die französische Polizei schaltet ein riesiges Netz von Zombie-Computern aus, die Monero geschürft haben. Wenn man genauer darüber nachdenkt, macht dies die auf Privatsphäre fokusierte Kryptowährung unglaublich nützlich. Monero hat womöglich einen gewaltigen Schaden verhindert - und erfüllt damit eine Vision von Satoshi besser als jeder andere Coin. [...]

Lightning: Ein Bug und Statistiken, in die zuviel hineingedeutet wird

2. September 2019 // 8 Kommentare

Wer einen Lightning-Node hat, sollte schleunigst updaten, falls er das die letzten Monate versäumt hat. Denn es gibt einen Bug in alten Versionen, der zum Verlust von Coins führen kann. Das Lightning-Netzwerk steht derzeit zudem in der Kritik, weil es nicht wächst, wie erwartet, sondern den Statistiken nach schrumpft. Das stimmt, aber man sollte wissen, was die Statistiken bedeuten, bevor man zuviel in sie hineininterpretiert. [...]

Richter: Craig Wright soll 500.000 Bitcoin an Ira Kleiman bezahlen

29. August 2019 // 29 Kommentare

Der Gerichtsprozess um den angeblichen Satoshi Craig Wright hat am Montag eine deutliche Wendung genommen. Der Richter Bruce Reinhardt hat in einem Statement sehr klar zum Ausdruck gebracht, dass er Wright kein Wort glaubt. Beobachter bewerten dies als eine Vorentscheidung für den gesamten Prozess. Wright scheint dem zuzustimmen - und kündigt an, dass das Ergebnis verheerend für Bitcoin (BTC) sein wird. [...]