Newsticker

EU

EU: Rat und Parlament einigen sich über Krypto-Regulierung.

1. Juli 2022 // 11 Kommentare

Gut für DeFi und NFTs, aber schlecht für Stablecoins und, vor allem: keine AML bei den meisten Transaktionen an User-Wallets. Das sind die Eckpunkte des Ergebnisses von Verhandlungen zwischen Europäischem Rat und Parlament. Manches ist hart, aber größtenteils kann die Branche aufatmen. Vor allem in Deutschland.  [...]

Das Europäische Parlament möchte eigene Wallets diskriminieren

29. März 2022 // 15 Kommentare

Die EU ist dabei, die Travel-Rule der FATF umzusetzen. Nachdem die Kommission einen drückenden, aber ertäglichen Entwurf vorgelegt hat, schärft das Europäische Parlament kräft nach: Es kippt Mindestsummen und verlangt die Diskriminierung von Wallets. Damit greift das Parlament das an, was mehr als alles andere für Krypto steht - die Option, seine Schlüssel und damit sein Geld selbst zu verwahren. [...]

„Die Vereinigten Staaten gewinnen, und dies hat das Potential, rapide weiter zu wachsen, zum Nutzen der Regierung, der Wirtschaft, der Haushalte.“

10. Dezember 2021 // 9 Kommentare

Die US-Politik begreift, was die Krypto-Revolution bedeutet, und auch China begreift es, auf seine eigene Art. Europa dagegen hat es noch nicht begriffen und verliert deshalb den Anschluss. Nichts zeigt dies deutlicher als eine Anhörung vor dem Senat der Vereinigten Staaten, die auf unserem Kontinent undenkbar wäre. [...]

Die Schlinge zieht sich zu: EU-Kommission will anonyme Wallets verbieten

21. Juli 2021 // 36 Kommentare

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Europäische Union (EU) versucht, anonyme Krypto-Transaktionen zu unterbinden. Ein von der EU-Kommission gestern präsentierter Gesetzentwurf bringt hierfür drastische Maßnahmen ins Spiel: Nicht nur sollen Krypto-Treuhänder bei jeder Transaktion umfangreiche Daten erheben - es soll auch verboten werden, anonyme Wallets anzubieten. [...]