Inflation

Bitcoin und das zitternde Maß des Fiat-Geldes

15. Juli 2020 // 3 Kommentare

Die Geldsystem verwirrt die Experten. Haben wir derzeit eine Inflation oder eine Deflation? Und was werden wir in Zukunft haben? Die Ökonomen sind sich so uneins, dass jede Voraussage so zufällig wie ein Münzwurf wird. Die Manipulation der Geldmenge durch die Notenbanken macht Geld beliebig - und unberechenbar. Preise in Euro zu benennen ist so ähnlich, als würde man etwas mit einem ständig schrumpfenden Maß messen wollen. Bitcoin mit seiner fixen Geldmenge könnte dies ändern. [...]

Die wachsende Geldmenge ist ein gigantischer Raubzug – kann Bitcoin ihn aufhalten?

16. Juni 2020 // 15 Kommentare

Die Volkswirtschaft spielt verrückt: Die Geldmenge weitet sich aus, das Bruttoinlandsprodukt sinkt - und doch ist die Inflation auf dem tiefsten Stand seit langem. Wie ist das überhaupt möglich? Wir suchen nach Gründen - und finden eine Umverteilung von Unten nach Oben, die droht, die Gesellschaft zurück in feudalistische Vermögensverhältnisse zu werfen. Bitcoin und andere Kryptowährungen können helfen. Wenn sie endlich als Geld in der Masse ankommen. [...]

Ist Bitcoin ein “sicherer Hafen” in Krisenzeiten?

7. April 2020 // 11 Kommentare

Diese Frage bewegt derzeit jeden in der Krypto-Szene und auch darüber hinaus. Bitcoin gilt seit langem als ein Geld für die Krise. Nun ist die Krise da: welche Rolle spielt die Kryptowährung nun? Der Autor Aaron Koenig hat darüber nachgedacht und gleich eine Reihe von Gründen gefunden, weshalb Bitcoin heute wichtiger denn je [...]

IWF schlägt vor, Bargeld gegenüber Bankgeld zu entwerten

6. März 2019 // 23 Kommentare

Laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) fehlt vielen Zentralbanken die Möglichkeit, signifikant negative Zinsen zu verhängen. Der Grund ist, dass Bürger die Zinsen durch Bargeld vermeiden können. Zwei Ökonomen des IWF schlagen daher vor, einfach Bargeld mit demselben Satz wie das Buchgeld zu entwerten. Als Bonus erhoffen sie sich, die lästigen Geldscheine damit weiter zu verdrängen. Was für ein Glück, Bitcoins zu haben. [...]

Venezuela hat einen neuen Interimspräsidenten – und er ist ein Fan von Bitcoin!

30. Januar 2019 // 5 Kommentare

In Venezuela versucht Juan Guaido den bisherigen Präsidenten Nicolas Maduro abzulösen. International wird der selbsternannte Interimspräsident begrüßt - innerlandes stößt er aber auf Widerstand durch die Regierung. Guaido ist seit 2014 ein Fan von Bitcoin - was für das inflationsgebeutelte Land ein Geschenk sein könnte. Das Handelsvolumen auf lokalen Bitcoin-Börsen zieht derweil steil an. Möglicherweise geht Bitcoin bald in die Geschichte Venezuelas ein. [...]

Venezuela: Erneut Miner verhaftet, Börse geschlossen

7. Februar 2017 // 4 Kommentare

In Venezuela scheint die Regierung nicht länger gewillt, Bitcoin zu tolerieren. Einige Miner wurden verhaftet, nachdem eine Farm die Stromversorgung gefährdet hat, und die größte und einzige Börse des Landes verlor ihr Bankkonto. Der Begeisterung für Bitcoin scheint dies jedoch keinen Abbruch zu tun. Mit guten Gründen. [...]