Justin Sun

China geht (mal wieder) gegen Krypto-Börsen vor, Shanghaier Büro von Binance angeblich von Polizei gestürmt

25. November 2019 // Ein Kommentar

Für den Bitcoin-Kurs war das Wochenende bitter. Der Grund wird, einmal mehr, in China gesucht. Dort gehen die Behörden derzeit nämlich offensiv gegen Krypto-Börsen vor. Laut einem Bericht von The Block wurde das Shanghaier Büro von Binance, einer der größten Börsen überhaupt, von der Polizei gestürmt. Der CEO der Börse, Chengpeng Zhao, dementiert das heftig - Binance habe weder ein Büro in Shanghai gehabt noch sei dieses von der Polizei geschlossen worden. Nachdem The Block auf seiner Version der Geschichte beharrte, will Zhao nun das Magazin verklagen. [...]