Gamejam bringt Flüchtlingen in Halberstadt Bitcoin bei

So schön kann Halberstadt in Sachsen-Anhalt sein. Die Flüchtlinge, die dort in ein Erstaufnahmelager kommen, genießen aber weniger den Charme der Fachwerkstatt als die Ödnis des Lebens in überfüllten Lagern. Bild: von Torsten Maue via flickr.com. Lizenz: Creative Commons

Der Bitcoin-Stammtisch aus Leipzig wird am 16. September ins Erstaufnahmelager in Halberstadt fahren um den Flüchtlingen zu erklären, was Bitcoin ist und wie man die Kryptowährung benutzen kann.

Können Flüchtlinge etwas mit Bitcoins anfangen? Die Kryptowährung ist absolut global und weist niemanden ab. Von daher: an sich durchaus. Bitcoins können den Flüchtlingen als Geld auf der Reise dienen und sie können ein Bankkonto ersetzen, solange die Asylsuchenden noch kein Bleiberecht und damit nicht die Dokumente haben, die man zur Eröffnung eines Kontos braucht. Als Bankkonto-Ersatz funktionieren Bitcoins tadellos, allein die hohe Volatilität trübt das Wasser.

Die Jungs vom Bitcoin-Stammtisch Leipzig wollen am 16. September Flüchtlinge in Halberstadt darüber aufklären, was der Bitcoin ist und wie er funktioniert. In Halberstadt befindet sich die zentrale Anlaufstelle für Asylsuchende des Landes Sachsen-Anhalt. In den Plattenbauten der ehemaligen NVA-Kaserne ist eigentlich Platz für 1.000 Flüchtlinge. Mittlerweile sind jedoch mehrere tausend Flüchtlinge angekommen, von denen hunderte in Zelten und in einer Turnhalle leben müssen. Gleichzeitig gab es die ersten fremdenfeindlichen Übergriffe auf die Notunterkünfte in der sachsen-anhaltischen Stadt mit rund 40.000 Einwohnern.

Da die Flüchtlinge nicht arbeiten und auch sonst nicht so viel machen können, bleibt ihnen nicht viel anders übrig, als darauf zu warten, dass sie nach einigen Monaten endlich ein Bleiberecht erhalten. Um diesen trostlosen Alltag in überfüllten Aufnahmelagern zu erleichtern, bringt die Gamejam Halberstadt den Flüchtlingen etwas, was sie nur auf den ersten Blick nicht gebrauchen können – Spiel und Spaß. “Setzen wir diesem grauen Alltagstrott unsere Kreativität und Solidarität entgegen und machen das, was Menschen schon immer verbunden hat: Zusammen Neues schaffen und spielen. Stellen wir zusammen eine Gamejam auf die Beine. Sorgen wir mit unseren Mitteln für Austausch und Dialog – zusammen rumspinnen, essen, sich austauschen und Games entwickeln!”

Im Rahmen dieser Gamejam fahren auch drei Vertreter des Bitcoin-Stammtisches Leipzig nach Halberstadt. Das Ziel ist es nicht nur, den Flüchtlingen Wissen über Bitcoin zu vermitteln, sondern sie, wie der Leipziger Coinspondent schreibt, “zu Multiplikatoren ausbilden, die das Wissen in die ZASt mitnehmen und dorthin, wo sie später endgültig landen”. Da die Leipziger Bitcoiner planen, den Flüchtlingen Wallets mit Bitcoins im Wert von etwa fünf Euro zu schenken, benötigen sie dafür auch die Unterstützung der Community. Im Artikel vom Coinspondent findet ihr eine Spendenadresse sowie die Aufforderung, Präsentationen und mehr zu spenden.

 

 

About Christoph Bergmann (1048 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

2 Comments on Gamejam bringt Flüchtlingen in Halberstadt Bitcoin bei

  1. Name (required) // 9. September 2015 at 14:13 // Reply

    coole Sache, direkt mal 5€ gespendet.

  2. Hab gerade ein paar Tausend Dogecoins draufgelegt. Such regards, best wow!

1 Trackback / Pingback

  1. Gamejam is over – but no reason to be sad! « Gamejam in Halberstadt // Refugees welcome!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s