Flüchtlinge

United Nations tested Ethereum, um Flüchtlingen in Jordanien Lebensmittelmarken zu geben

2. Mai 2017 // 9 Kommentare

Das World Food Program der UN benutzt die Ethereum-Blockchain, um Flüchtlingen in Jordanien Lebensmittelmarken zu verleihen. In der ersten Phase kommen 10.000 Flüchtlinge in den Genuss des Programms, darauf sollen alle weiteren Flüchtinge in Jordanien und schließlich der Rest der Welt folgen. Dass ein Londoner Iris-Scan-Unternehmen mit dabei ist, macht die Sache etwas gruselig. [...]

Ein bisschen Enteignung zur Begrüßung

27. Januar 2016 // 54 Kommentare

Es gab einmal eine Zeit, in der einem an der Grenze das gesamte Hab und Gut genommen wurde. Für Flüchtlinge beginnt diese Zeit im Jahr 2016 an den Grenzen zu Dänemark, der Schweiz und Deutschland. Flucht bedeutet wieder Enteignung. Wer Flüchtlinge mit Bitcoins unterstützen will, kann an mehrere Hilfsorganisationen spenden. [...]

Ex-Direktor der US-Münzprägeanstalt: Wenn Flüchtlinge Bitcoin nutzen würden …

3. September 2015 // 2 Kommentare

Edmund Moy ist der ehemalige Direktor der United States Mint, der für die Prägung von Dollar verantwortlichen Behörde. Der 58-Jährige gibt sich schon länger als Fan der virtuellen Währung. Gestern hat er getwittert: "Deutschland beginnt, den Bankenzugang für Flüchtlinge zu erleichtert. Hilfreich, aber es wäre unnötig, wenn diese Leute Bitcoin benutzen würden." Wirklich? [...]