Blocksize

Das meint die deutsche Bitcoin-Szene zur Blocksize-Debatte

10. June 2015 // 10 Comments

Brauchen wir größere Blöcke oder nicht? Muss der Bitcoin ein globales Alround-Zahlungsmittel werden, oder ist er gut als teures, aber privates und sicheres Geld? Soll man die Größe der Blöcke sofort oder erst in einem Jahr steigern, und soll man sie plötzlich von 1 auf 20 MB anheben, oder eher graduell vorgehen? Während die Bitcoin-Kernentwickler geteilter Meinung sind, ist sich die deutsche Bitcoin-Wirtschaft einig. [...]

Von hungrigen Bitcoinern, einer gestressten Blockchain und weiteren Neuigkeiten

8. June 2015 // 4 Comments

Nach zwei Wochen Pause geht es heute mit dem Bitcoinblog weiter - mit dem, was in den letzten 14 Tagen passiert ist: ein Stresstest hat die Blocksize-Debatte erneut angefeuert; in der Schweiz soll eine Bitcoin-Bank entstehen; Ben Lawsky hat die New Yorker BitLizenz nun wirklich verabschiedet; und unsere liebste deutsche Akzeptanzstelle hat aufgehört, Bitcoins anzunehmen. [...]

Vorschlag für geplante Erhöhung der Blockgröße spaltet Bitcoin-Community

4. May 2015 // 8 Comments

Es geht los: Gavin Andresen, "Chief Scientist" der Bitcoin-Foundation, hat einen konkreten Vorschlag eingereicht, um die Größe der Blöcke am 1. Mai 2016 auf 20 Megabyte zu erhöhen. Die einen jubeln, dass damit die Lösung des immer drängenderen Scalability-Problems in Sichtweite kommt - und die anderen werfen Gavin Andresen vor, sich zuviel herauszunehmen. [...]

Der kommende Blockchain-Bürgerkrieg

2. February 2015 // 36 Comments

Gavin Andresen hat eine Lösung für das Scalability-Problem vorgeschlagen. Das Bitcoin-Netzwerk könnte so viel mehr Transaktionen prozessieren. Notwendig ist allerdings eine Hardfork – es würde, zumindest für eine kurze Zeit, zwei Bitcoin-Blockchains geben. Nicht jeder unterstützt Andresens Lösung. Das Scalability-Problem wird so zur Frage, was der Bitcoin sein soll: Visa oder Gold? Die Währung für alle – oder für eine [...]