Euro Kurs

Circle, Cumbria und Blasen

23. Januar 2014 // 13 Kommentare

Ein Bitcoin-Entwickler findet einen neuen Job, die Finanzwelt steht dem Bitcoin weiterhin kritisch gegenüber und Großbritannien tendiert dazu, die virtuelle Währung als privates Geld zu behandeln. Das sind die Themen dieses Newsrückblicks. Außerdem kann man nun auch in Cumbria mit Bitcoins Studiengebühren bezahlen. [...]

Der Bitcoin-Newsrückblick vom 20. August

20. August 2013 // 0 Kommentare

Behörden versuchen, den Bitcoin zu verstehen, Bloomberg nimmt ihn in Ticker auf, Coinbase ermöglicht Mikropayment – und der Preis kennt nur eine Richtung: nach oben. Es ist mal wieder ein Vergnügen, mit dem Kurs zu beginnen. Denn der Trend nach oben setzt sich munter fort und der Preis erreichte auf allen Börsen neue Monatshochs. Bei Mt. Gox durchbrach er sogar die 120-Dollar-Marke. Währenddessen beschäftigen sich Behörden in Deutschland und den USA mit der virtuellen Währung, definieren den Bitcoin aber vollkommen anders. Zugleich schreitet die Adaption weiter [...]

Mit Bitcoin durch die Schuldenkrise – Euro Kurs für Bitcoins steigt

20. Juni 2012 // 6 Kommentare

Spanien und Griechenland – zwei Länder, die in der aktuellen Schuldenkrise eine wichtige, wenn auch dramatische Rolle spielen. In den krisenbedrohten Ländern sind viele Menschen darum bemüht ihre Ersparnisse in Sicherheit zu bringen, wie Medienberichten mehr und mehr zu entnehmen ist. Manche Anleger gehen dabei den besonders originellen Weg über den Bitcoin. Seit der Einführung des Bitcoins im Jahr 2009 sind immer mehr Nutzer von den Eingenschaften des Zahlungsmittels begeistert. Es gilt nach wie vor als fälschungssicher, ist dezentral organisiert und frei verfügbar.Spain and Greece are two countries that play an important and also dramatic role in the current debt crisis. So many people in the troubled nations are trying to get their savings to safety, which is an ongoing [...]

Bitcoin Euro Kurs: Entwicklung des Preises für Bitcoins

2. Mai 2012 // 0 Kommentare

Wie berechnet sich eigentlich der Wert von etwas, dass nur in Form von Bits und Bytes existiert? Das kommt ganz darauf an, wie diese Ansammlung an Nullen und Einsen angeordnet ist. Im Falle vom Bitcoin stellt sich diese Frage gleich zweimal, denn hier sind nicht nur ein paar Programme Gegenstand der Wertmessung, sondern ein ganzes Zahlungsmittel. Noch dazu eine unkonventionelle Zahlungsart, die sich nicht anfassen lässt. Bitcoins sollen vor allem der Aufgabe gerecht werden ein Tauschmittel zu sein. Und als solches bringt der Bitcoin alle Eigenschaften mit, die hierfür benötigt werden. Währungen und Waren haben, was deren Wertentwicklung betrifft, eines gemeinsam: Sie bestimmen sich in überwiegendem Maße an Angebot und [...]