Shoppen mit Bitcoin V: Reisen

Bitcoins ausgeben

"Xcaret Riviera Maya" von Grand Velas Riviera Maja. Lizenz nach Creative Commons 2.0

Falls Sie vorhaben, im Sommer zu verreisen, haben wir eine gute Nachricht: In kaum einer Branche kommt man mit Bitcoins so weit wie im Tourismus. Eigentlich können Sie die Euro gleich wieder wegpacken. Ob Flug oder Hotel, ob Italien, Karibik oder Amsterdam – gibt es alles auch für Bitcoins. Als internationale Währung ist er eben das perfekte Zahlungsmittel für Reisende – und auch für Reiseanbieter. Noch reicht es natürlich nicht, einfach das Smartphone oder den Privaten Schlüssel einzupacken und loszugehen. Aber wer im Voraus bucht, kommt mit Bitcoins erstaunlich weit.

Wie alle Shopping-Guides beginnt auch dieser mit einer Aufforderung: Gebt eure Bitcoins aus! Wozu soll denn ein Zahlungsmittel gut sein, wenn man es nicht benutzt? Wenn ihr Bitcoins ausgebt, bringt ihr sie unter die Leute. Falls ihr euch sorgt, die nächste Rally mit weniger in den Taschen zu starten, weil ihr mit euren Bitcoins bezahlt habt, dann kauft sie einfach nach. Damit verliert ihr nichts.

Wenn wir uns nun dem Reisen zuwenden, dann stoßen wir auf eine angenehme Überraschung: Das Angebot ist riesig. Möglich, dass es daran liegt, dass Reisen ein internationales Geschäft ist und jeder Manager eines Tourismus-Unternehmens, der es sich entgehen lässt, irgendwo Wechselgebühren zu sparen, augenblicklich einen Grundkurs in “Gewinn- und Verlustrechnung” besuchen sollte. Auch möglich, dass die Bitcoin-Akzeptanz im harten, globalen Geschäft der Online-Reiseportale nur ein Marketing-Stunt ist, um mehr Kunden anzuziehen. An sich darf Ihnen das egal sein – wenn Sie Ihren Sommerurlaub mit Bitcoins buchen wollen, haben Sie dazu Möglichkeiten in Hülle und Fülle.

Reiseanbieter

Es gibt einige allgemeine Reiseanbieter, die Bitcoins akzeptieren. Der größte unter ihnen, Expedia, macht dies jedoch bislang nur in den USA. Wann die Option auch für Kunden anderer Länder freigeschaltet wird, ist noch offen. Eventuell schauen Sie gelegentlich auf die Seite.

Der bulgarische Anbieter Simplytravelonline, hervorgegangen aus einem Business-2-Business-Reise-Dienstleister, akzeptiert dagegen auch von deutschen Kunden Bitcoins. Ebenso der spanische Reisevermittler Destinia. Hier kann man Flüge, Hotels, Mietwägen und mehr mit Bitcoins bezahlen.

Für Costa Rica kann man den lokalen Reiseanbieter Costa Rica Travel Market nutzen, und für Mauritius, Seychellen, Thailand, Kanarische Inseln und Sri Lanka gibt es Go and Easy.

Etrwas spezieller, aber mit Anspruch ist Culture Discovery:  Hier sind kulinarische und kulturelle Reisen in Italien zu buchen.

Flüge

Auch bei Fluganbietern ist die Bitcoin-Akzeptanz relativ weit verbreitet. Die beiden größten Portale sind Sky Tours und Cheap Air. Bei beiden findet man eine große Auswahl an Flughäfen und Flügen zu günstigen Preisen. Ebenfalls angenehm zu benutzen ist BTC Trip. Etwas umständlicher fällt dagegen Travel for Coins aus.

Apartements

Wer lediglich ein Apartement anstatt eines Hotels anmieten will, kann einen Blick auf 9Flats werfen. Hier bieten Privatpersonen aus aller Welt ihre Wohnungen für Reisende an. Bezahlen kann man bei 9flats schon seit April 2013 mit Bitcoins. Gastgeber haben auch die Möglichkeit, sich mit Bitcoins auszahlen zu lassen.

Ähnlich funktioniert Adormo, eine bulgarisch-deutsche Firma. Die Webseite sieht etwas weniger professionell aus als die von 9flats, aber ein Blick hinein lohnt sich, um eventuell attraktive Angebote zu finden.

Hotels

Eine hervorragende Anlaufstelle, um weltweit Hotelzimmer für Bitcoins zu finden ist Go City Hotels. Die Plattform hat erst vor kurzem Bitcoins akzeptiert.

Einzelne Hotels akzeptieren in solchen Massen Bitcoins, dass es müßig wäre, sie vollständig aufzuzählen. Im Zweifel hilft immer ein Blick auf coinmap.org. Bei dieser Gelegenheit können Sie dann auch gleich erkunden, wo man an Ihrem Reiseziel mit Bitcoins einkaufen kann. Bevor ich Ihnen einige zufällig ausgewählte Beispiele rund um den Globus präsentieren, möchte ich Sie noch auf Bedsbook hinweisen – hier können Sie mit Bitcoins und 10 Prozent Dauerrabatt Hotelzimmer in Prag buchen.

Von Argentinien bis Zypern: Einige Hotels die Bitcoins annehmen:

Argentinien frankville.com.ar — Brasilien mataencantada.com.br/en/ — China, Haikou City: haikouhostel.com/ — Griechenland porto-kagio.com/ — Guatemala zephyrlodgelanquin.com/ — Italien: castellomichelina.it/ – lamaisondeslivres.it/ — Kroatien, Dubrovnik: The Getaway luneadubrovnik.wordpress.com/ — Mazedonien vilamalsvetikliment.com/ — Panama lapepitapanama.com/ — Sizilien: sites.google.com/site/trinaholidayhouse/introduction — Spanien, Cadiz paraisoperdidocasarural.com/ — Teneriffa oasis-tenerife.com/ — Zypern villa-mosaica.com/ (Villen zum Anmieten)

In diesem Sinne: Eine gute Reise!

P.S.: wie stets bitte ich aufrichtig um Verzeihung, wenn Sie ebenfalls Bitcoins akzeptieren, aber nicht in diesem Artikel auftauchen. Fühlen Sie sich dazu aufgerufen, auf Ihr eigenes Angebot im Kommentarbereich hinzuweisen. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

About Christoph Bergmann (1004 Articles)
Das Bitcoinblog wird von bitcoin.de gesponsort, ist inhaltlich aber unabhängig und gibt die Meinung des Redakteurs Christoph Bergmann wieder. Wenn Ihnen das Blog gefällt, freuen wir uns über Spenden an 1BvayiASVCmGmg4WUJmyRHoNevWWo5snqC. Jeder Satoshi wird dazu verwendet, um das Blog besser zu machen. Weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können, finden Sie HIER. Gastbeiträge sind ebenfalls willkommen. Meinen öffentlichen PGP-Schlüssel sowie den Bitmessage-Schlüssel finden Sie HIER

3 Comments on Shoppen mit Bitcoin V: Reisen

  1. Es passt zwar nicht in die Kategorie Reisen, aber da Sie so freundlich dazu aufrufen, auf eigene Angebote hinzuweisen: Nachdem wir uns schon einige Zeit privat mit dem Bitcoin beschäftigt haben, haben wir ihn nun auch in unserem Webshop auf http://www.leds-go-home.de als Zahlungsart eingeführt.

    Auf http://www.leds-go-home.de (und dem B2B Equivalent http://www.leds-go-business.de) finden sich LED-Beleuchtungen als Retrofit für alle gängigen Fassungen wie E27, E14, G4, G9, GU10, usw., sowie innovative LED-Röhren, LED-Panels und LED-Strahler für Zuhause, Büro und Produktions- und Lagerräume.

    Wir setzen im ersten Schritt auf die Zahlungsabwicklung durch BitPay, hoffen aber, dass wir in naher Zukunft Bitcoins direkt annehmen können.

  2. Unser Angebot passt bedingt in die Kategorie Reisen, zumindest wenn man in sonnige Regionen verreist:

    Unser Shop auf https://www.my-vana.de verkauft nachhaltige Sonnenbrillen aus Bambus-Holz, dabei kann man sich seine Sonnenbrillen individuell aus jeweils 3 Rahmen- und 3 Bügelfarben zusammenstellen und zwischen 2 Gläserfarben entscheiden.
    Zu jeder Sonnenbrille gibt es eine edle Hülle aus Bambus, sowie ein Putztuch und gleichzeitig tut man auch noch etwas Gutes, denn von jeder verkauften VANA Brille werden 5€ gespendet. Aktueller Projektpartner für die Spenden ist die Christoffel Blindenmission, die Menschen mit Sehfehlern und Sehbehinderungen in Entwicklungsländern unterstützt.

    Zur Zahlung mit Bitcoin gehört natürlich auch die Transparenz, deswegen haben wir für jeden Interessenten eine Kostenaufstellung auf unserer Seite zur Verfügung gestellt.
    Die Zahlung mit Bitcoin wird über BitPay abgewickelt.

  3. Hier einmal ein “echtes” Reiseangebot. Ich habe mich entschlossen, den Versuch zu wagen, für den Urlaub in unserem Ferienhaus Sarah auch Bitcoins als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Sie können also anstatt das Geld zu überweisen auch gerne per Bitcoin bezahlen.
    Unser Haus Sarah liegt nur 300 Meter von der Nordsee und dem Strand entfernt in der kleinen Hafenstadt Büsum. Wir haben Platz für 4 Personen (ggf. plus Kinderbett) und alle Wohnungen haben Balkon oder Terrasse.
    Für gibt Bitcoin Kunden lege ich kostenloses Internet per WLAN mit dazu. Ich würde mich sehr über Anfragen und noch mehr über Buchungen freuen.
    Weitere Informationen über das Haus Sarah und das Anfrageformular finden Sie unter:
    http://www.haus-sarah.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: