Newsticker

Regulierung

Die Bitcoin-Wale der ukrainischen Beamtenschaft

13. April 2021 // 4 Kommentare

Laut eigenen Berichten halten ukrainische Staatsdiener Bitcoins im Wert von beinah 2,5 Milliarden Euro. Ist das nur die Spitze des Eisbergs, weil die Kryptowährung schon Teil des korrupten Systems ist? Oder sind die Zahlen reine Phantasiemeldungen? Möglich wäre beides. [...]

„Wenn die Protokolle, die P2P-Transaktionen ermöglichen, zur vollen Reife gelangen, würde dies eine Zukunft andeuten, in der es keine finanziellen Mittelsmänner mehr gibt“

30. März 2021 // 7 Kommentare

Die Möglichkeit, die Schlüssel für Bitcoins selbst zu verwalten, ist die heilige Kuh von Bitcoin. Geht es nach der Financial Action Task Force (FATF), sollen die Regierungen dieser Welt diese Kuh so bald wie möglich schlachten. Selten hat ein internationales Organ so deutlich sein anti-demokratisches Gesicht gezeigt. [...]