China

China: Wenn der Bitcoin klein bleibt, wird er leben dürfen

15. April 2014 // 12 Kommentare

Von Saigon aus, wo er einen amerikanischen Geschäftsmann trifft, beobachtet Zhang Weiwu gebannt, wie der 15. April über die chinesische Bitcoin-Szene rollt – und nichts passiert. Er fühlt sich in seinen Vorhersagen bestätigt und spekuliert, wie es weitergehen wird. Die Geschichte vom Diener, der einen leeren Krug bringt, einem Nachtclub, der verschwindet, ohne dass er verboten wurde, und einer Bitcoin-Börse, die der Zentralbank droht. Die Zukunft des Bitcoins in China wird, sagt Zhang voraus, langweilig [...]

Ultimatum endet ohne Resultate

15. April 2014 // Ein Kommentar

Hoppla. Der 15. April kam, und der Preis ist nicht gefallen, sondern gestiegen. Die Entwicklung hat sich bereits am Dienstag abgezeichnet, als der Kurs überraschenderweise begann, zu steigen, und sie hat sich im Lauf des Mittwochs fortgesetzt. Während der vergangenen drei Tage ist der Preis um fast 100 Euro gestiegen. Aber warum? Und was ist nun in China los? Eine kurze [...]

‘It’s not a survivor’s game. It’s a loser’s game.’

12. April 2014 // Ein Kommentar

A few days in the life of a Chinese Bitcoiner. Zhang Weiwu meets the CEO of a large exchange and is surprised to find himself in a conversation about its future. Here, he explains why the Chinese think China is the world and finds out that the biggest Chinese exchange really might shut down, while he waits for his plane to [...]

„Es ist kein Spiel der Überlebenden, sondern der Verlierer.“

12. April 2014 // 12 Kommentare

Einige Tage aus dem Leben eines chinesischen Bitcoiners: Zhang Weiwu trifft den Geschäftsführer einer großen Börse und beginnt zu seiner Überraschung eine Diskussion. Er erklärt, weshalb es Chinesen niemals gelingt, Chinas Grenzen zu verlassen, egal wo sie sind und warum China „Alles unter dem Himmel“ ist. Während er auf einen Flug nach Saigon wartet, um einen amerikanischen Geschäftsmann zu treffen, erfährt er, dass Huobi womöglich schließen muss. Eine Geschichte über Bitcoins und [...]

Wahrheit, Gerüchte und Gehorsam: Zum Stand der chinesischen Bitcoinbörsen

3. April 2014 // 23 Kommentare

Die Chinesische Zentralbank geht gegen den Bitcoin vor. Deadline ist diesmal der 15. April. Wird der Bitcoin-Handel in dem Milliardenstaat ausgelöscht? Kann die Zentralbank das überhaupt? Oder wird es einfach so weitergehen wie bisher, so, wie nach dem Verstreichen der Februar-Frist? Was die People’s Bank of China genau verlangt, ist schwer zu erkennen. Zhang Weiwu versucht es dennoch. Der chinesische IT-Unternehmer erklärt, wie Beschlüsse der Obrigkeit in China funktionieren und auf welche Weise die Börsen reagieren: Die Regierung sagt nicht, was sie meint, und die Börsen versuchen, Gehorsam zu [...]

Das China-Update

2. April 2014 // 0 Kommentare

Die Volksrepublik hält die Bitcoin-Welt in Atem. Werden die chinesischen Börsen am 15. April nun schließen müssen? Die Anzeichen, dass die chinesische Zentralbank diesmal den Worten Taten folgen lässt, verdichten sich. Ob damit der komplette chinesische Handel einbricht, wie derzeit zuweilen befürchtet wird, ist allerdings eine ganz andere [...]